Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rune Factory 5: Tipps und Tricks zum Fantasy-Harvest-Moon

Rune Factory 5: Tipps und Tricks zum Fantasy-Harvest-Moon
Rune Factory 5: Tipps und Tricks zum Fantasy-Harvest-Moon © YouTube/XSEEDgames

Mit „Rune Factory 5“ kommt das sogenannte Fantasy-Harvest-Moon auch endlich auf die Nintendo Switch. Dabei gibt es wieder zahlreiche Monster und Dungeons zu erkunden. Neben Deiner landwirtschaftlichen Arbeit knüpfst Du außerdem neue Freundschaften im kleinen Städtchen Rigbarth und findest möglicherweise Deine große Liebe. Die besten Tipps und Tricks zu Rune Factory 5 findest Du hier.

Tipps zum Einstieg: Wie finde ich mich am Anfang zurecht?

In Rune Factory 5 bekommst Du zwar gleich zu Beginn einige Tipps mit auf den Weg. Aber die klären Dich nicht ordentlich darüber auf, was Du am Anfang genau tun solltest. Ein guter Anhaltspunkt für Deinen Einstieg sind die Hauptgeschichte und das Aufgabenbrett, an dem Bewohner und Bewohnerinnen Dich um die Erledigung bestimmter Aufgaben bitten.

Die Hauptgeschichte ist auf der Karte immer mit einem großen roten Ortssymbol gekennzeichnet. Wann immer es erscheint, solltest Du die markierte Stelle aufsuchen. Mit der Hauptgeschichte gehen einige Aufgaben einher, die bestimmte Dinge im Spiel freischalten. Manchmal bringt aber auch sie keine Klarheit.

Viel effektiver ist das Aufgabenbrett. Dort erhältst Du immer wieder Aufgaben der Einwohner und Einwohnerinnen, die Du abschließen sollst. Anschließend erhältst Du eine angemessene Belohnung. Die Missionen drehen sich hauptsächlich um Deine Farmarbeit, das Knüpfen von Freundschaften und die Herstellung von bestimmten Items.

Die Aufgaben zeigen Dir also Deine Möglichkeiten in Rune Factory 5 auf – und wie Du sie nutzt. Nichts ist irrelevant, denn jede Spielmechanik ist an einem bestimmten Punkt der Geschichte hilfreich und von Bedeutung. Verschaffe Dir in Rigbarth einen Überblick über die angebotenen Waren und Dienstleistungen und lies Dir ihre Beschreibungen gut durch.

An einigen Stellen, beispielsweise neben Deinem Feld auf der Farm, findest Du Schilder. Auch hier bekommst Du Informationen zu bestimmten Themen. Hast Du mal etwas vergessen, schau einfach dort nach. Ansonsten heißt es: Probieren geht über Studieren – denn Rune Factory 5 hat von Feldarbeit bis hin zum Craften und dem Zähmen von Monstern einiges zu bieten.

Wie schalte ich Rezepte frei?

Rezepte benötigst Du in allen möglichen Bereichen, zum Beispiel beim Kochen, Schmieden und bei der Zubereitung von Medizin. Für jeden Bereich gibt es das sogenannte Rezeptbrot. Isst Du etwas davon, schaltest Du Rezepte gemäß Deines Fähigkeitslevels frei. Gibt es keine erlernbaren Rezepte mehr auf Deinem Level, bewahre das Rezeptbrot einfach für später auf.

Pro Tag kannst Du Dir zwei Rezeptbrote in der Bäckerei abholen. Dabei entscheidest Du selbst, welche beiden Rezeptbrottypen Du haben möchtest. Schau bestenfalls jeden Tag in der Bäckerei vorbei und sichere Dir die zwei Varianten. Je mehr Du auf Lager hast, desto besser.

Schmiede-Tipps: Werkzeug und Waffen verbessern

In der Schmiede hast Du die Möglichkeit, Deine Waffen zu verstärken und bessere Werkzeuge zu craften. Für neue Werkzeuge benötigst Du zuerst das entsprechende Rezept, das Du mithilfe der Rezeptbrote freischaltest. Hast Du alle nötigen Materialien beisammen, kann die Herstellung beginnen.

Bei der Verbesserung Deiner Waffen ist das etwas komplizierter. Suche Dir eine Waffe aus, die Du verstärken möchtest, und platziere sie im zweiten der beiden oberen Slots. In den ersten Slot setzt Du ein Material ein, mit dem Du Deine Waffe verstärken möchtest.

Schau Dir Deine Items genau an. In ihrer Beschreibung findest Du heraus, wie bestimmte Materialien die Waffe verbessern. Mit jeder Verbesserung steigerst Du auch das Level Deiner Waffe. Für jede Verbesserung gibst Du RP aus. Achte vorher darauf, wie viele RP Du investieren musst. Besonders hochrangige Items können locker 4.000 RP kosten.

Tipps und Tricks zum Geldverdienen: So geht’s!

Du kannst so gut wie alle Gegenstände in Rune Factory 5 verkaufen. Einige sind mehr wert, andere weniger. In Deinem Inventar findest Du den Verkaufspreis eines Objekts in der Beschreibung. Verkaufe also erst mal alles, was Du bisher noch nicht verwerten kannst.

Pflanze gerade zu Beginn viele Rüben an. Sie sind günstig im Einkauf und bescheren Dir bei der ersten Ernte gleich neue Samen, die noch bessere Rüben hervorbringen. Ernte Deine ausgewachsenen Rüben dazu einfach mit einer Sichel, um anstelle der Rübe eine höherstufige Rübensaat zu erhalten. Bessere Rübensaat verspricht auch bessere Rüben, die einen höheren Verkaufspreis erzielen.

Sprich regelmäßig mit Livia über die Erträge der Feldfrüchte. Jede Woche ist eine Sorte besonders ergiebig. Lass Deine Feldfrüchte im Boden, wenn die Woche nicht viel Ertrag verspricht, und ernte sie erst später. Sobald Du etwas Geld gesammelt hast, kaufe weitere Gemüsesorten – vor allem die, die mehrere Ernten nach einer Aussaat versprechen.

So wird es immer öfter Tage geben, an denen Du eine Gemüsesorte zu guten Preisen verkaufen kannst.

Erkunde die Gegend um Rigbarth und halte gezielt nach Truhen Ausschau. Darin befinden sich oftmals Speisen, die einen hohen Verkaufswert erzielen. Beim Verzehr geben sie Dir oft mehrere tausend LP oder RP. Gerade am Anfang des Spiels hast Du diese enorme Regenerationsrate aber gar nicht nötig.

Problematisch außerdem: Du musst Dir erst einen Kühlschrank zulegen, um die Speisen außerhalb Deines Inventars zu lagern. Hast Du das Geld gerade bitter nötig, verkaufe die Mahlzeit lieber. Im späteren Spiel kannst Du hochrangige Speisen selbst zubereiten.

Haben Dir unsere Tipps und Tricks zu Rune Factory 5 weitergeholfen? Brennen Dir noch weitere Fragen unter den Nägeln? Dann schreibe sie uns gerne in die Kommentare.

Dieser Artikel Rune Factory 5: Tipps und Tricks zum Fantasy-Harvest-Moon kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Museumsinsel Berlin
Kultur
Wichtige Berliner Museen reduzieren Öffnungszeiten
Chicago Fire Staffel 13: So geht die Feuerwehr-Action weiter
Tv & kino
Chicago Fire Staffel 13: So geht die Feuerwehr-Action weiter
Theaterfestival Avignon
Kultur
Theaterfestival Avignon: Liddell und Tanztheater Pina Bausch
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel