Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tiny Tina’s Wonderlands: Crossplay & Multiplayer – so spielst Du mit anderen zusammen

Tiny Tina’s Wonderlands: Crossplay & Multiplayer – so spielst Du mit anderen zusammen
Tiny Tina’s Wonderlands: Crossplay & Multiplayer – so spielst Du mit anderen zusammen © YouTube/Borderlands

„Tiny Tina’s Wonderlands“ erscheint für die Konsolen PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S sowie für den PC. Auf Basis des letzten Gearbox-Titels „Borderlands 3“ stellt sich die Frage nach der Multiplayer- und Crossplay-Kompatibilität. In unserem Artikel klären wir, ob und wie Du Tiny Tina’s Wonderlands mit Deinen Freunden und Freundinnen spielen kannst.

Tiny Tina’s Wonderlands: Multiplayer im Split-Screen

Möchtest Du mit Deinen Freunden und Freundinnen spielen, ohne darauf angewiesen zu sein, dass sie Tiny Tina’s Wonderlands ebenfalls besitzen? Dann nutze die Split-Screen-Option des Games. Im lokalen Mehrspielermodus der PlayStation 5 und Xbox Series X/S spielst Du mit bis zu vier Personen im Split-Screen.

Auf der PlayStation 4 und Xbox One können bis zu zwei Spieler und Spielerinnen im Split-Screen zocken. Konsolenunabhängig steht Dir die Option frei, ob Du im Zweispieler-Koop die horizontale oder vertikale Ausrichtung des getrennten Bildschirms wählst.

Am PC wird es vermutlich keinen Split-Screen geben. Stattdessen vermuten wir, dass es wieder einen Online-Koop geben wird – so wie es bereits in Borderlands 3 der Fall war.

Wie funktioniert Crossplay zwischen den Plattformen?

Die Crossplay-Funktion von Tiny Tina’s Wonderlands wird durch sogenanntes SHiFT Matchmaking ermöglicht. Sobald Du das Spiel zum ersten Mal öffnest, ploppt ein Opt-in-Fenster auf. In diesem sollst Du Deinen Crossplay-Anzeigenamen eingeben. Das klingt zwar simpel, aber derzeit sind die Einschränkungen etwas verwirrend verfasst, was unter Spielenden zu Problemen führen kann.

Ganz egal, ob Du tatsächlich vorhast, die Crossplay-Funktion zu nutzen oder nicht. Beachte, dass Dein Anzeigename die folgenden Bedingungen erfüllen muss:

  • Entscheide Dich für einen einzigartigen Namen. Ein Crossplay-Anzeigename darf niemals doppelt genutzt werden. Kein anderer Spieler oder keine andere Spielerin darf ihn bereits besitzen.
  • Er muss mindestens 3 und darf maximal 16 Zeichen lang sein.
  • Dein Crossplay-Anzeigename muss mit einem Buchstaben beginnen.
  • Es können Kleinbuchstaben, Großbuchstaben und Zahlen von 0 bis 9 verwendet werden.
  • Unterstriche, Bindestriche und Punkte dürfen nicht aufeinanderfolgen.

    Keine Sorge: Im Notfall kannst Du Deinen Crossplay-Anzeigenamen nachträglich ändern. Gehe dazu auf Deine Kontoseite der SHiFT-Webseite oder wähle im Haupt- oder Pausenmenü des Games die Option „Soziales“. Klicke auf den Reiter „SHiFT“ und ändere Deinen Namen im Bereich „Kontodetails“.

    Zusammenfassung zum gemeinsamen Spiel in Tiny Tina’s Wonderlands

  • Auf der PlayStation 5 und Xbox Series X/S kannst Du mit bis zu vier Personen im Split-Screen spielen.
  • Auf der PlayStation 4 und Xbox One ist der Couch-Koop im Split-Screen für bis zu zwei Spieler und Spielerinnen möglich.
  • PC-Spielende verbinden sich vermutlich über den Online-Modus mit ihren Freunden und Freundinnen.
  • Crossplay ist zwischen allen Plattformen dank SHiFT Matchmaking möglich: Lege dazu einen einzigartigen Crossplay-Anzeigenamen fest.
  • Deinen Crossplay-Anzeigenamen änderst Du über Deine Kontoseite der SHiFT-Webseite oder im Spielmenü unter „Soziales | SHiFT | Kontodetails“.

    Hat Dir unser Guide zur Crossplay- und Multiplayerfunktion von Tiny Tina’s Wonderlands weitergeholfen? Oder gibt es noch unbeantwortete Fragen? Schreibe uns gerne in die Kommentare!

    Dieser Artikel Tiny Tina’s Wonderlands: Crossplay & Multiplayer – so spielst Du mit anderen zusammen kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Das könnte Dich auch interessieren
    Empfehlungen der Redaktion
    Anouk Aimée
    Tv & kino
    Schauspielerin Anouk Aimée mit 92 gestorben
    Musiker
    Musik news
    Musiker Dario G gestorben
    «Görlitzer Park» von K.I.Z
    Musik news
    «Görlitzer Park»: Ernstere Töne auf neuem K.I.Z-Album
    Deutschlands Mobilfunknetz rüstet sich für Ansturm der Fußballfans
    Handy ratgeber & tests
    Deutschlands Mobilfunknetz rüstet sich für Ansturm der Fußballfans
    Kitzrettungsaktion in Sachsen-Anhalt
    Das beste netz deutschlands
    «Landwirtschaft.de»: Wissen über das Essen auf dem Teller
    Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
    Handy ratgeber & tests
    Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
    Julian Nagelsmann
    Nationalmannschaft
    Entertainer Nagelsmann plant nächste «Wusiala»-Show
    Mann baut Unfall
    Reise
    Autoversicherung im Ausland: Die «Grüne Karte» ist weiß