Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Sechs Neue, aber ohne Münchner: DEB-Team startet Phase zwei

Die Eishockey-Profis des EHC Red Bull München stoßen erst später zum WM-Kader. Für die zweite Vorbereitungsphase hat Bundestrainer Harold Kreis seine Mannschaft etwas verändert.
Bundestrainer Harold Kreis
Bundestrainer Harold Kreis hat den Kader für die zweite Vorbereitungsphase nominiert. © Christian Kolbert/dpa

Eishockey-Bundestrainer Harold Kreis hat für die zweite WM-Vorbereitungsphase in Augsburg sechs neue Spieler nominiert.

Von den Straubing Tigers sind Torhüter Florian Bugl, Mario Zimmermann, Joshua Samanski und Parker Tuomie dabei. Dazu kommen noch die beiden in der Schweiz aktiven Stürmer Dominik Kahun (SC Bern) und Marc Michaelis (EV Zug). «Wir sind gespannt auf die Energie, die die Spieler einbringen, die jetzt zu uns ins Team kommen», sagte Coach Kreis. «Wir werden in der kommenden Woche weiter an der Struktur und dem Tempo arbeiten genauso wie an taktischen Details.»

Die Profis vom EHC Red Bull München werden nach DEB-Angaben vom Montag erst zur dritten Phase dazustoßen. Mögliche Verstärkungen aus Nordamerika aus der NHL sowie den beiden DEL-Finalisten Fischtown Pinguins aus Bremerhaven und Eisbären Berlin werden spätestens zur vierten Vorbereitungsphase erwartet. Nicht mehr dabei sind dagegen Stefan Loibl, Tim Fleischer, Julian Napravnik sowie Torhüter Niklas Treutle. 

Ab Dienstag bereitet sich der Vizeweltmeister in Augsburg auf die WM in Tschechien (10. bis 26. Mai) vor. Es stehen am 18. April in Kaufbeuren und zwei Tage später in Augsburg zwei Testspiele gegen die Slowakei an. Nach den beiden Testspiel-Niederlagen gegen WM-Gastgeber Tschechien hofft Kapitän Moritz Müller auf eine Steigerung. «Wir müssen schneller spielen und gedankenschneller sein», sagte der Routinier der Kölner Haie.

Angeführt von dem 37 Jahre alten Müller hat Kreis anders als zuletzt bereits in der frühen Vorbereitungsphase eine gute Auswahl beisammen. «Wir haben eine große Breite an qualitativ starken Spielern zur Auswahl», erklärte der 65-Jährige. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Scarlett Johansson
People news
ChatGPT-Stimme: Scarlett Johansson schaltet Anwälte ein
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU soll letzte Hürde nehmen
Das Logo der App Blinkist
Das beste netz deutschlands
Blinkist: Buchzusammenfassungen für Leser auf dem Sprung
WTA
Sport news
Saudischer Staatsfonds nun Namenssponsor der WTA-Rangliste
Zwei Frauen sitzen auf einer Bank
Gesundheit
Was bringt die Haut mit 60+ zum Strahlen?