Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

3:5 nach 3:0: DEB-Auswahl unterliegt Frankreich

Knapp eine Woche vor dem Start der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien ist der Vizeweltmeister noch nicht in WM-Form. Ein schwaches zweites Drittel entscheidet das Match.
Deutschland - Frankreich
Die DEB-Auswahl um NHL-Profi JJ Peterka (r) musste sich Frankreich geschlagen geben. © Swen Pförtner/dpa

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist knapp eine Woche vor dem Start noch nicht in WM-Form. Trotz der NHL-Verstärkungen JJ Peterka, Nico Sturm und Torhüter Philipp Grubauer verlor der Vizeweltmeister in Wolfsburg gegen die französische Auswahl nach einer 3:0-Führung mit 3:5 (3:1, 0:3, 0:1). Es war die fünfte Niederlage im siebten Vorbereitungsspiel.

Am kommenden Freitag (16.20 Uhr/ProSieben) beginnt für die Mannschaft von Bundestrainer Harold Kreis die WM im tschechischen Ostrava mit dem Spiel gegen die Slowakei.

Die Qualitäten der Nordamerika-Profis wurden vor 4503 Zuschauern schnell sichtbar. In Überzahl bereitete Peterka von den Buffalo Sabres den Führungstreffer von Dominik Kahun gekonnt vor. Der Stürmer vom SC Bern schoss die DEB-Auswahl mit einem platzierten Schuss nach sechs Minuten in Führung. Parker Tuomie (18.), der von Straubing nach Köln wechseln wird, und Münchens Maxi Kastner nur 14 Sekunden später erhöhten auf für eine starke DEB-Auswahl auf 3:0. Frankreichs Hugo Gallet verkürzte kurz vor der ersten Drittel-Pause auf 1:3 (20.).

Frankreich nutzt deutsche Abwehrschwächen eiskalt aus

Kreis wechselte Mitte des zweiten Durchgangs Torhüter Grubauer von den Seattle Kraken gegen Mathias Niederberger aus. Der Münchner kassierte nach wenigen Minuten auf dem Eis das 2:3 durch Frankreichs Enzo Guebey (32.). Die Gäste nutzten die Abwehrschwächen des Kreis-Teams weiter eiskalt aus: Lucien Onno (38.) und Stéphane Da Costa (39.) drehten für Deutschlands letzten WM-Gruppengegner endgültig das Match. Kurz vor Schluss sorgte Anthony Rech für den 3:5-Endstand (60.).

Zum Abschluss der Testspielphase trifft das Kreis-Team am Montag (19.30 Uhr/MagentaSport) in Weißwasser erneut auf Frankreich. Dann sind auch die fünf Berliner Eishockey-Meister Frederik Tiffels, Tobias Eder, Jonas Müller, Kai Wissmann und Leonhard Pföderl dabei. Einen Tag später wird die Nationalmannschaft nach Ostrava reisen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Der Musiker und Schauspieler Jack Black
Musik news
Nach Trump-Kommentar eines Musikers: Jack Black stoppt Tournee
New Yorker Flughafen JFK
Kultur
Werke von Deutschen kommen an New Yorker Flughafen JFK
Resident Evil 9 kommt: Fortsetzung der Kult-Spielereihe ist in der Entwicklung
Games news
Resident Evil 9 kommt: Fortsetzung der Kult-Spielereihe ist in der Entwicklung
Verband: Immer mehr Spiele sollen die Demokratie stärken
Internet news & surftipps
Computerspiele sollen bei Stärkung der Demokratie helfen
Gesundheitskarte
Internet news & surftipps
Studie: Große Zustimmung zur elektronischen Patientenakte
Eine Frau ruft auf einem Smartphone Soziale Medien auf
Das beste netz deutschlands
Whatsapp: So verschicken Sie Fotos und Videos in HD
Vorstellung von Kylian Mbappé als Neuzugang von Real Madrid
Fußball news
Königliches Spektakel mit Mbappé: «Glücklicher Junge»
Bewerbung schreiben
Job & geld
Job-Suche: Sechs Tipps zum Umgang mit Bewerbungsfrust