Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Medien: Messis berühmte Serviette wird versteigert

Vor über zwei Jahrzehnten reiste ein kleiner Argentinier mit seinem Vater nach Barcelona. Der Rest wurde eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte. Eine Zusage auf einer Serviette gehört auch dazu.
Lionel Messi
Der argentinische Nationalspieler Lionel Messi. © Martin Meissner/AP

Die berühmte Serviette, die im Jahr 2000 bei Lionel Messis Wechsel zum FC Barcelona eine Rolle spielte, soll einem Medienbericht zufolge versteigert werden.

Das Stückchen Papier befindet sich im Eigentum des Spielerberaters Horacio Gaggioli, der damals an der Vermittlung beteiligt gewesen war, berichtete die spanische Zeitung «La Vanguardia». Demnach soll Gaggioli die Serviette dem FC Barcelona zum Kauf angeboten haben. Der Club, für den Messi rund 20 Jahre spielte, habe sich aber nicht entscheiden können.

Startpreis bei etwa 350.000 Euro

Der Startpreis beim britischen Auktionshaus Bonhams soll dem Bericht zufolge bei 300.000 Pfund, umgerechnet 350.000 Euro liegen, schrieb «La Vanguardia». Auf der Serviette hatte der damalige Sportdirektor des FC Barcelona, Carles Rexach, am 14. Dezember 2000 in einigen eilig hingekritzelten Zeilen praktisch eine Absichtserklärung aufgeschrieben, den damals 13 Jahre alten Messi zu verpflichten.

Dieser war damals nur knapp 1,40 Meter groß gewesen, er hatte unter Wachstumsstörungen gelitten und eine entsprechende Hormonbehandlung benötigt. Zunächst hatte es auch eine gewisse Skepsis an einer Verpflichtung des schmächtigen Jungen aus dem argentinischen Rosario gegeben.

Letztlich reifte Messi bei den Katalanen zum Superstar, der seine Karriere mit dem WM-Triumph Ende 2022 krönte. Insgesamt achtmal wurde Messi zum Weltfußballer gekürt. Mit dem FC Barcelona holte er insgesamt 35 Titel und erzielte dabei 672 Tore. Weil der hoch verschuldete Club sich Messi nicht mehr leisten konnte, musste er im Sommer 2021 gehen und spielte für zwei Jahre bei Paris Saint-Germain, ehe er im Sommer 2023 zu Inter Miami in die amerikanische Major League Soccer wechselte. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Prinzessin Leonor erhält Auszeichnung in Spanien
People news
Kronprinzessin Leonor in Spanien gleich dreifach geehrt
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Eine Frau mit einem Kind beim Essen
Familie
Wie bringe ich Kindern Tischmanieren bei?