Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Götze nach Eklat in Dresden: «Habe geweint»

Mario Götzes Bruder Felix spielt beim Drittligisten Rot-Weiss Essen. Am Samstag verletzt er sich beim Spiel in Dresden am Kopf. Was danach passiert, hat ihn schockiert.
Dynamo-Fans
Einige Fans von Dynamo Dresden sollen Felix Götze beleidigt und bespuckt haben. © Robert Michael/dpa

Felix Götze, Bruder des einstigen WM-Siegtorschützen Mario, hat mit Fassungslosigkeit auf die Vorkommnisse beim Drittliga-Spiel seines Clubs Rot-Weiss Essen bei Dynamo Dresden (2:2) reagiert.

«Gestern habe ich das erste Mal in meiner Fußballkarriere geweint. Nicht vor Schmerzen, sondern weil es erniedrigend war, mit blutendem Gesicht und unter Schock beleidigt, bespuckt und beworfen zu werden. Es gibt Grenzen und die wurden gestern leider überschritten», schrieb Götze auf Instagram.

Der 26-Jährige war mit einer blutenden Platzwunde auf einer Trage vom Platz gebracht worden. Daraufhin war er mit «Auf-Wiedersehen-Rufen» aus dem Dynamo-Fanblock verabschiedet worden. Auch mussten ihn die Sanitäter mit Regenschirmen vor Wurfgeschossen aus der Kurve schützen.

Dynamo gibt Stellungnahme ab

Das Ganze hat ein juristisches Nachspiel für Dynamo. «Ich kann bestätigen, dass der DFB-Kontrollausschuss diesbezüglich mittlerweile ein Ermittlungsverfahren gegen Dynamo Dresden eingeleitet und den Verein zur Stellungnahme angeschrieben hat. Übrigens auch wegen der abgebrannten Pyrotechnik in der ersten Halbzeit», sagte ein Sprecher des Deutschen Fußball-Bundes am Montag.

Dynamo Dresden meldete sich nun zu den Vorwürfen. «Bei aller sportlicher Rivalität sollte in jeder Situation, insbesondere bei Verletzungen der Spieler, der Fairplay-Gedanke auf und neben dem Platz im Vordergrund stehen», sagte Kommunikationschef David Fischer in einer Vereinsmitteilung. Er bat Götze um Entschuldigung für die Vorfälle.

«Ich liebe diesen Sport und ich schätze alle Fans, denn ohne euch wäre der Fußball nicht das, was er ist», schrieb Götze weiter: «Aber, bei allen Emotionen, dürfen gewisse Grenzen einfach nicht überschritten werden - das war gestern leider der Fall. In jedem Trikot, das unten auf dem Rasen getragen wird, steckt ein Mensch!»

Götze hatte sich kurz vor Schluss bei einer Rettungsaktion verletzt. Er stieß dabei mit dem Dresdner Jakob Lemmer zusammen und wurde daraufhin vom Platz getragen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Leon Goretzka
Fußball news
Fingerzeig an Nagelsmann: Goretzka will auf EM-Zug
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte