Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

DFB-Frauen mit Lohmann für Schüller im Angriff

Die deutschen Fußballerinnen gehen mit Alexandra Popp, aber ohne Lea Schüller im Angriff in das entscheidende Spiel der Olympia-Qualifikation gegen die Niederlande.
Horst Hrubesch
Interimsbundestrainer Horst Hrubesch steht vor Spielbeginn in der Coachingzone. © Federico Gambarini/dpa

Interimsbundestrainer Horst Hrubesch verzichtet in Heerenveen in der Startelf auf Schüller vom FC Bayern, die bei der 1:2-Niederlage gegen Frankreich neben der Wolfsburgerin Popp gestürmt war. Dafür rückt - wie schon vor fünf Tagen in Lyon zur zweiten Halbzeit -  die Münchnerin Sydney Lohmann ins Nationalteam. 

Für Svenja Huth spielt ihre Wolfsburger Clubkollegin Jule Brand auf dem rechten Flügel. Die DFB-Frauen müssen das Spiel um Platz drei in der Nations League gewinnen, um sich die Teilnahme an den Sommerspielen in Paris zu sichern. Das Oranje-Team des früheren Wolfsburger Männer-Trainers Andries Jonker läuft ohne seinen verletzten Topstar Vivianne Miedema auf. Im Angriff bestreitet die frühere Münchnerin Lineth Beerensteyn ihr 100. Länderspiel.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden