Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Über 100.000 Euro Geldstrafe für Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin muss eine Geldstrafe in Höhe von 101.000 Euro bezahlen, weil seine Fans bei zwei Auswärtsspielen jede Menge verbotene Pyrotechnik abgebrannt haben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Montag in Frankfurt/Main nach einem Urteil des DFB-Sportgerichts mit.  
Pyrotechnik
Fans brennen Pyrotechnik im Stadion ab. © Bernd Weißbrod/dpa

Die Vorfälle ereigneten sich während des Bundesligaspiels beim 1. FC Heidenheim am 30. September und während des DFB-Pokalspiels am 31. Oktober beim VfB Stuttgart. Im ersten Fall zündeten Berliner Anhänger nach DFB-Angaben 60 Bengalische Feuer und vier Rauchtöpfe, im zweiten 37 pyrotechnische Gegenstände. Union kann von der Geldstrafe bis zu 33.600 Euro für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Briganti: Das Gold des Südens – Alle Infos zur Netflix-Historien-Serie
Tv & kino
Briganti: Das Gold des Südens – Alle Infos zur Netflix-Historien-Serie
Kirsten Dunst
Tv & kino
Brutal und realistisch: «Civil War» mit Kirsten Dunst
Sänger Sasha
Musik news
Sänger Sasha hätte gern eine eigene Fernsehshow
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Galaxy AI auch für ältere Samsung-Geräte: Das ist neu in One UI 6.1
Handy ratgeber & tests
Galaxy AI auch für ältere Samsung-Geräte: Das ist neu in One UI 6.1
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Leere Autobahnen
Reise
So hoch ist die Staugefahr am Wochenende