Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Guirassy-Gerüchte lassen Hoeneß vor VfB-Ausklang kalt

Wird die Partie gegen Augsburg womöglich schon die letzte von Torjäger Guirassy im Stuttgart-Trikot? Trainer Hoeneß reagiert auf die nicht enden wollenden Spekulationen um den Stürmer gelassen.
Sebastian Hoeneß
VfB-Trainer Sebastian Hoeneß von Stuttgart würde auch gerne weiterhin mit Stürmer Serhou Guirassy zusammenarbeiten. © Sven Hoppe/dpa

Trainer Sebastian Hoeneß lassen Spekulationen, nach denen Torjäger Serhou Guirassy am Mittwoch sein letztes Spiel für den VfB Stuttgart bestreiten könnte, nach eigener Aussage kalt.

Das sei ja ein nicht endendes Thema, sagte der Coach des schwäbischen Fußball-Bundesligisten am Dienstag angesprochen auf die Wechselgerüchte um den 27-Jährigen. Er versicherte aber: «Es beschäftigt mich nicht.»

Grundsätzlich sei «doch klar, dass ich mit Serhou gerne noch fünf Jahre weiterarbeiten würde», sagte Hoeneß. Natürlich kenne er auch das Geschäft. Wenn er nach Anzeichen für einen Abgang des Stürmers gefragt werde, sage er aber, dass es keine gebe. «Nicht, um euch in die Irre zu führen», wie Hoeneß den Journalisten auf der Pressekonferenz erklärte. «Sondern, weil es das ist, was ich erlebe.» Den Rest werde die Zukunft zeigen.

Guirassy hat in dieser Saison schon 18 Pflichtspiel-Tore für den VfB erzielt. Sein Vertrag bei den Stuttgartern, die im letzten Spiel vor der Weihnachtspause den FC Augsburg empfangen, läuft noch bis zum 30. Juni 2026. Eine Ausstiegsklausel soll es Guirassy aber ermöglichen, den Club schon diesen Winter zu verlassen. Bereits seit Wochen ranken sich Wechselgerüchte um den Angreifer, der im Januar mit Guinea am Afrika-Cup in der Elfenbeinküste teilnehmen wird.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Forza Horizon 5: Liste aller Autos und Ranking der schnellsten Wagen
Games news
Forza Horizon 5: Liste aller Autos und Ranking der schnellsten Wagen
Joko und Klaas
Tv & kino
Neue Quizshow von Joko und Klaas wahrscheinlich noch 2024
Regisseur Hark Bohm
Kultur
Romandebüt mit 84: Filmemacher Hark Bohm erzählt von «Amrum»
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Ralf Rangnick
1. bundesliga
Bayern-Angebot für Rangnick: Steigt bald «weißer Rauch» auf?
Fruchtriegel
Familie
«Öko-Test»: Fruchtriegel für Kinder sind Zuckerbomben