Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bjelica: Länge der Sperre «kann ich nicht einschätzen»

Diese Attacke gegen Bayern-Star Leroy Sané wird Union Berlin noch einige Zeit beschäftigen. Trainer Bjelica sieht Rot wegen einer Tätlichkeit. Die Entschuldigung geht nur in eine Richtung.
Nenad Bjelica
Wie lange wird Union-Trainer Nenad Bjelica nach der Roten Karte gesperrt? © Sven Hoppe/dpa

Nach der denkwürdigen Roten Karte wegen einer Tätlichkeit gegen Leroy Sané muss Trainer Nenad Bjelica vom 1. FC Union Berlin nun auf die Verkündung seiner Sperre warten.

«Ich werde die ganze Woche mit der Mannschaft arbeiten und dann beim Spiel wahrscheinlich nicht dabei sein. Aber wie lange das dauert, kann ich nicht einschätzen», sagte der Kroate nach der 0:1-Niederlage beim FC Bayern München.

Die Entgleisung sorgte für großes Aufsehen - einen solchen Platzverweis hatte es in der Fußball-Bundesliga noch nicht gegeben. Bayern-Coach Thomas Tuchel wollte sich lieber nicht dazu äußern. «Es steht mir nicht zu, zu urteilen», so Tuchel.

Bjelica hatte Rot gesehen, weil er Sané zweimal mit der Hand im Gesicht erwischt hatte. Es war der große Aufreger des Bundesliga-Spiels. «Ich will ihm den Ball geben. Er hat mich geschubst in meinem Raum, dann habe ich natürlich reagiert», verteidigte sich Bjelica. Er müsse sich für sein Verhalten bei seiner eigenen Mannschaft entschuldigen. «Bei Sané nicht. Er kommt in den Raum, um mich zu provozieren.» Aber das entschuldige nicht, dass er nicht angemessen reagiert habe, sagte der Kroate. Nächster Gegner seines Teams ist am Sonntag der SV Darmstadt 98.

Elfmeter entzürnte Berliner Bank

Vor der Roten Karte hatte ein nicht gegebener Elfmeter die Berliner Bank erzürnt. Lautstark reklamierten die Gäste ein ihrer Ansicht nach elfmeterreifes Foul von Konrad Laimer an Stürmer Kevin Behrens (72.). Bjelica beruhigte sich danach nicht mehr. «Ich war etwas aufgebracht», sagte er beim Pay-TV-Sender Sky. Sein Verhalten sei aber «nicht in Ordnung. Das ist nicht zu tolerieren, was ich gemacht habe. Ich verstehe die Rote Karte.» Sané kam mit Gelb davon.

«Er hat mich geschubst, dann habe ich reagiert, wie ich nicht reagieren sollte mit meiner Hand auf seinem Gesicht», sagte Bjelica. Die Union-Spieler sahen nicht nur ihren Coach in der Verantwortung. «Ich will aber nichts schönreden, aber es war gut provoziert. Aber es entschuldigt nichts», sagte Verteidiger Kevin Vogt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Evelyn Burdecki
People news
Evelyn Burdecki zerschneidet EM-Trikot
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Wahlen während der Euro 2024
Fußball news
Frankreichs Équipe Tricolore und die Wahl in der Heimat
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird