Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

CDU-Politiker warnt vor Doppelbelastung ukrainischer Kinder

In Thüringen gehen rund 5900 ukrainische Kinder und Jugendliche zur Schule. Der CDU-Bildungspolitiker Christian Tischner fordert eine stärkere Einbindung ukrainischer Pädagogen.
Lehrerin und Schüler
Ein Schüler meldet sich, während die Lehrerin an die Tafel schreibt. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Vormittags Unterricht in Deutschland, nachmittags Digitalunterrricht aus der Ukraine: Der CDU-Bildungspolitiker Christian Tischner hat sich besorgt über eine mögliche Doppelbelastung ukrainischer Schüler gezeigt und eine stärkere Einbindung von Lehrern aus dem Land gefordert. 

«Integration gelingt sehr gut über das Bildungssystem. Deshalb muss die Priorität darauf liegen, dass die Kinder im deutschen Bildungssystem ordentlich unterstützt und beschult werden», sagte Tischner der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt.

Das setze genügend Personal voraus - ukrainische Lehrkräfte könnten seiner Meinung nach gut dabei helfen. «Aber eine Doppelbelastung für Kinder im deutschen Schulsystem und um ukrainischen Schulsystem - das wird auf Dauer nicht gut gehen», zeigte sich Tischner überzeugt, der selbst ausgebildeter Lehrer ist. 

Tischner forderte, noch mehr ukrainische Lehrkräfte ins Thüringer Schulsystem zu holen. «Ich glaube, wir müssen viel schneller werden bei den Anerkennungsverfahren von Abschlüssen ausländischer Pädagogen.»

Derzeit besuchen etwa 5900 ukrainische Kinder und Jugendliche Thüringer Schulen, wie das Bildungsministerium auf Anfrage mitteilte. Das Land verfolgt dabei einen sogenannten teilintegrativen Ansatz. Bedeutet: Die Schülerinnen und Schüler sitzen schon früh mit im normalen Unterricht, der auf Deutsch stattfindet. Inzwischen gibt es aber auch Ausnahmen, bei denen Sprachkurse vorgeschaltet werden. 

Nach Angaben des Thüringer Bildungsministeriums wurden bisher 76 Menschen aus der Ukraine im Landesdienst als Lehrkraft oder Erzieherin eingestellt. Außerdem arbeiten zehn ukrainische Fachkräfte als pädagogische Assistenten. 

«Das Interesse ukrainischer Pädagogen ist deutlich vorhanden», teilte ein Sprecher des Bildungsministeriums auf Anfrage mit. Es sei bereits in der ukrainischen Community für Jobs im Thüringer Bildungssystem geworben worden - etwa mithilfe des Vereins ukrainischer Landsleute. Teils gebe es aber noch Hindernisse, etwa fehlende Sprachkompetenz in Deutsch. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Games news
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Grey’s Anatomy Staffel 21 – alle Infos im Überblick
Tv & kino
Grey’s Anatomy Staffel 21 – alle Infos im Überblick
9-1-1: Staffel 8 ist bestätigt – alle Infos im Überblick
Tv & kino
9-1-1: Staffel 8 ist bestätigt – alle Infos im Überblick
TikTok
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Verfahren gegen TikTok ein
Kryptowährung
Internet news & surftipps
Umfrage: Jeder achte Erwachsene investiert in Krypto
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Handy ratgeber & tests
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Lars Ricken
Fußball news
BVB setzt nach Watzke-Ära auf Ricken
Mann mit Smartphone am Hotelpool
Reise
Fernreise: Mit der richtigen SIM-Karte Kostenfallen umgehen