Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bis Mitte Juli: Auslauf für Hunde nur an der Leine

Zum Schutz von Wildtieren müssen Hunde für viereinhalb Monate an die Leine: auf Feldern, im Wald - und im besten Fall auch in Parks und Grünanlagen.
Leinenpflicht für Hunde
Eine Frau geht mit ihrem Hund spazieren. Vom 1. März an müssen Hunde wieder bis zum 15. Juli 2023 auf Freiflächen und in Wäldern an die Leine gelegt werden. © Christophe Gateau/dpa

Hundebesitzer in Sachsen-Anhalt müssen ihre Vierbeiner von Freitag an bis Mitte Juli anleinen. Die Leinenpflicht gelte für Waldgebiete sowie Felder, Äcker und Wiesen und die dortigen Wege, teilte das Landesverwaltungsamt am Montag in Halle mit. Grund sei die Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere. Bodenbrüter wie Fasane, Rebhühner und Lerchen beginnen jetzt mit der Brut und müssen ebenso vor stöbernden, frei laufenden Hunden geschützt werden wie etwa tragende Rehe. Zudem zögen Wildschweine und Hasen bereits Nachwuchs groß, hieß es. Das Landesverwaltungsamt mahnte Hundehalter, ihre Tiere auch in innerstädtischen Parks und Grünanlagen an die Leine zu nehmen, da auch dort Wildtiere zu Hause sind.

Den Angaben zufolge waren im vergangenen Jahr zwischen Arendsee und Zeitz rund 180.000 Hunde registriert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rheingau
Kultur
111 Flaschen Wein für Matthias Jügler
Barbra Streisand
Musik news
Streisand: Lovesong als Zeichen gegen Antisemitismus
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Boston Celtics - Miami Heat
Sport news
Celtics stolpern in Playoffs gegen Heat - OKC deutlich vorne
Junge hört Musik über Kopfhörer
Familie
Volle Dröhnung - Kopfhörer für Kinder im Test