Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Leinenpflicht für Hunde startet am 1. April

Im Frühjahr gibt es bei vielen Tieren Nachwuchs. Mit der Brut- und Setzzeit müssen Hunde in Niedersachsen deshalb angeleint werden. Das ist seit dem Jahr 2002 gesetzlich geregelt.
Hunde müssen wieder an die Leine
Eine Frau geht mit ihrem Hund spazieren. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Leinenpflicht für Hunde: Vom 1. April bis zum 15. Juli müssen Hunde auf Freiflächen und in Wäldern wieder angeleint werden. Damit soll der Nachwuchs von Wildtieren während der Brut- und Setzzeit geschützt werden. Das ist seit 2002 im Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung geregelt. In etlichen Städten und Kommunen gibt es zudem weitere Regelungen, etwa für Parks und Grünanlagen.

Der Naturschutzbund (Nabu) betont, wie wichtig diese Regelung ist. «Aus Sicht des Nabu ist eine Leinenpflicht für Hunde innerhalb der Brut- und Setzzeit unerlässlich», sagt Cornelia Bödecker, Sprecherin beim Nabu Niedersachsen. Hunde würden ansonsten Nester bauende oder bereits brütende Vögel sowie Säugetiere wie Feldhasen empfindlich stören. Die Folgen: Vögel könnten den Nestbau sowie das Brüten abbrechen oder die Jungvögel nicht mehr füttern, was deren sicheren Tod bedeuten würde, wie Bödecker erklärte.

Wenn Hunde die Elternvögel vom Nest vertreiben, hätten Fressfeinde wie Rabenvögel oder Eichhörnchen zudem ein leichtes Spiel, sich über die zeitweise verlassenen Jungvögel herzumachen. «Insbesondere wiesenbrütende Vogelarten sind in dieser Hinsicht sehr empfindlich, aber durchaus auch heckenbrütende Arten», erläutert die Nabu-Sprecherin. Ein typischer Bodenbrüter sei zum Beispiel die Feldlerche. Ihr Bestand sei in den vergangenen Jahrzehnten bedrohlich geschrumpft. Auch junge Feldhasen und Rehe würden durch herumstreunende Hunde oft von ihrer Mutter getrennt und Opfer des Jagdtriebs der Hunde werden.

Der Nabu rät Hundebesitzern, ihre Tiere auch schon bis zu drei Wochen vor dem 1. April an die Leine zu nehmen. Aufgrund des Klimawandels starte das Pflanzenwachstum eher und damit oft auch die Brutzeit.

Im Nationalpark Harz gilt - wie auch in Naturschutzgebieten - eine ganzjährige Leinenpflicht, wie Friedhart Knolle vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Westharz mitteilt. Die Umweltverbände appellieren bei der Leinenpflicht auch an die Kommunen, stärker zu kontrollieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
OpenAI
Internet news & surftipps
Musk lässt Klage gegen OpenAI fallen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Vorschlag zu Minderungsrecht bei schlechtem Handynetz
Jamal Musiala und Florian Wirtz
Fußball news
18 Jahre nach «Poldi» und «Schweini»: EM-Show mit «Wusiala»
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier