Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

52-Jähriger nach Brand in Wohnhaus gestorben

Rund eine Woche nach einem Brand eines Reihenhauses in Mücheln ist ein 52-Jähriger seinen Verletzungen erlegen. Eine gerichtliche Untersuchung zur Feststellung der Todesursache sei angeordnet worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach ist der 52-Jährige am Donnerstagabend gestorben.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. © Monika Skolimowska/dpa

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache des Feuers im Saalekreis dauern demnach noch immer an. Es bestehe jedoch der Verdacht, dass der Defekt an einer Waschmaschine den Brand ausgelöst haben könnte, teilte die Polizei mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Hausbewohner geborgen und reanimiert, hieß es. Nach dem Feuer am Sonntag war zunächst ein junger Mann am Brandort vorläufig festgenommen worden, am Montag kam er nach Angaben der Behörde jedoch wieder frei.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bacon-Gemälde
Kultur
Gestohlenes Bacon-Gemälde nach neun Jahren gefunden
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Tv & kino
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Szene aus «Mit einem Tiger schlafen»
Tv & kino
Birgit Minichmayr glänzt in «Mit einem Tiger schlafen»
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Das beste netz deutschlands
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Xabi Alonso
Fußball news
Selbstkritischer Alonso: «Werden viel lernen. Vor allem ich»
Lippenherpes
Gesundheit
Gele, Cremes, Patches: Wie gut helfen sie bei Herpes?