Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weihnachtsbaum-Verkauf in Sachsen startet

Zum ersten Adventwochenende beginnt in Sachsen vielerorts der Weihnachtsbaum-Verkauf. An Ständen und Plantagen stehen die Bäume bereit - können aber auch selbst geschlagen werden.
Weihnachtsbaumverkauf beginnt in Sachsen
Verschiedene eingenetzte Weihnachtsbäume stehen bei einem Weihnachtsbaumverkauf nebeneinander. © Sebastian Kahnert/dpa

Zum ersten Adventwochenende läuft in Sachsen der Weihnachtsbaum-Verkauf an. Bereits vor dem ersten Dezember haben einzelne ungeduldige Kunden die ersten Bäume erstanden, wie Ulrich Haberland, Inhaber der Sächsischen Christbaum Gesellschaft, erklärte.

Er baut auf seinem Hof im Landkreis Nordsachsen Nordmanntannen und Blaufichten an. Seit etwa Mitte November erntet Haberland peu à peu die Festbäume, verkauft sie an Händler und direkt an Kunden auf seinem Hof und an Ständen. Die Preise für seine Weihnachtsbäume hat er in diesem Jahr erhöht, die Kunden zahlen laut Haberland «für jeden Baum einen Euro mehr».

Robert und Ulrich Kleinstäuber von «Ee'n Baum aus Sachsen» starten ihren Weihnachtsbaumverkauf am Freitag (1.12.) an zahlreichen Verkaufsständen in der Region, darunter in Dresden, Freiberg, Kamenz und Pirna. Auf ihren beiden Plantagen im Westerzgebirge und in Stolpen (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) können Kunden ihre Bäume auch selbst schlagen.

Auch der Sachsenforst bietet in den nächsten Wochen mehr als 30 Termine zum Kauf von Weihnachtsbäumen an. Besonders beliebt seien Veranstaltungen, bei denen Bäume selbst geschlagen werden könnten, hieß es. Die Bäume wachsen im Sachsenforst auf Flächen, auf denen reguläre Waldentwicklung nicht möglich ist - beispielsweise unter Hochspannungsleitungen.

Neben den beliebten Nordmanntannen und Blaufichten werden nostalgische Klassiker wie Fichte oder Kiefer angeboten. Jährlich werden etwa 25.000 Weihnachtsbäume im Staatswald geschlagen. Den Auftakt macht am Samstag (2.12.) der Forstbezirk Bärenfels mit frisch geschlagenen Tannen und Kiefern, im Naunhofer Wald können Weihnachtsbäume direkt aus dem heimischen Wald geholt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Last Epoch: Alles, was Du über das Action-Rollenspiel wissen musst
Games news
Last Epoch: Alles, was Du über das Action-Rollenspiel wissen musst
Waffe
Tv & kino
«Rust»-Prozess: Regieassistent sagt unter Tränen aus
Apache 207
Musik news
Rapper Apache 207 meldet sich mit neuer Single zurück
Facebook-Konzern Meta
Internet news & surftipps
Meta will Verträge mit australischen Medien nicht verlängern
OpenAI - ChatGPT
Internet news & surftipps
ChatGPT-Firma kooperiert mit Roboter-Entwickler
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
Handy ratgeber & tests
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
Max Eberl
Fußball news
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Von Caprihosen bis Shorts: So trägt man kurze Hosen heute
Mode & beauty
Von Caprihosen bis Shorts: So trägt man kurze Hosen heute