Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Essen auf Herd vergessen: Rauchmelder sorgen für Hilfe

In Sachsen müssen alle Räume und Flure von Wohnungen und Häusern mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Damit soll Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet werden. Das bewährte sich nun in zwei Fällen.
Feuerwehr
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Rauchmelder in der Wohnung haben eine Frau und einen Mann am Freitag in Dresden vor Schlimmerem bewahrt. Eine 57-Jährige hatte in der Küche eine Pfanne mit Essen auf den Herd gestellt und war ins Badezimmer gegangen, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Dort sei sie jedoch in eine medizinische Notlage geraten, aus der sie sich nicht befreien und nur noch um Hilfe rufen konnte. Unterdessen brannte ihr Essen in der Pfanne an, der Qualm löste den Rauchmelder aus und Nachbarn riefen die Feuerwehr in das Mehrfamilienhaus in der Südvorstadt. Anderthalb Stunden später nahmen die Einsatzkräfte auch in der verrauchten Küche eines 34-Jährigen im Stadtteil Striesen den vergessenen Topf vom Herd - mit verkohlten Resten einer Mahlzeit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wandbemalung
Kultur
Planet Utopia - dritte Kinderbiennale in Dresden
Claudia Roth
Kultur
Kulturpass - Roth wirbt für Angebot auf europäischer Ebene
Wu-Tang Clan
Musik news
Geheimes Album vom Wu-Tang Clan wird erstmals gespielt
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Handy ratgeber & tests
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Ein Screenshot aus dem Spiel «Another Crab´s Treasure»
Das beste netz deutschlands
«Another Crab's Treasure»: Süß, aber tödlich!
Vincent Kompany
Fußball news
Arbeit als Lifestyle: Kompany sucht «hungrigste» Bayern
Auszubildende in einem Betrieb
Job & geld
Kündigungsschutz: Probezeit ist nicht gleich Wartezeit