Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zahl der Gewerbebetriebe in Rheinland-Pfalz gestiegen

Bei den Betriebsgründungen in Rheinland-Pfalz hatte im vergangenen Jahr ein eher traditioneller Wirtschaftssektor die Nase vorn.
Viele Gründungen bei Instandhaltung und Reparatur von Fahrzeugen
Ein Auszubildender zum KfZ-Mechatroniker rollt einen Reifen durch eine Werkstatt. © Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Die Zahl angemeldeter Gewerbebetriebe in Rheinland-Pfalz ist 2023 im Vergleich zum Vorjahr um 4022 gestiegen. Das teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mit.

Konkret seien im vergangenen Jahr 34 878 Gewerbe angemeldet worden - 10,7 Prozent mehr als 2022. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Gewerbeabmeldungen auf 30.856 - 12,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich blieb ein Plus von gut 4000 - davon waren der Behörde zufolge 747 Betriebe mit «größerer wirtschaftlicher Bedeutung».

Den höchsten Anteil an Betriebsgründungen hatte 2023 der Bereich «Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen» (21,9 Prozent) vor dem Baugewerbe (13,1 Prozent).

Bei den Betriebsgründungen je 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner erreichte Zweibrücken (20,4) den höchsten Wert vor Landau (19,9) und Ludwigshafen (17,6). Den niedrigsten Wert unter den kreisfreien Städten verzeichnete Neustadt an der Weinstraße (9,9). Unter den Kreisen war der Rhein-Lahn-Kreis (13,3) Spitzenreiter, während der Kreis Trier-Saarburg (6,6) den niedrigsten Wert verzeichnete.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ältestes Foto aus Deutschland
Kultur
Ältestes Foto Deutschlands zeigt Münchner Frauenkirche
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
Markusplatz in Venedig
Kultur
Italien auf der Buchmesse: «Verwurzelt in der Zukunft»
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
MSCI World Index auf einem Smartphone
Job & geld
Börsenanlage: Haltedauer sticht Einstiegszeitpunkt aus