Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Toter in Ludwigshafen: Polizei geht von Gewalttat aus

Ist ein Mann in Ludwigshafen Opfer eines Verbrechens geworden? Bei der Leichenschau finden die Ermittler entsprechende Hinweise. Die Polizei ruft nun Zeugen auf, sich zu melden.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Nach dem Fund eines leblosen Mannes in der Nähe einer Parkanlage in Ludwigshafen geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Bei der Leichenschau seien Verletzungen bei dem 46-Jährigen gefunden worden, die darauf schließen ließen, teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Polizei in Ludwigshafen am Mittwochabend mit, ohne weitere Details zu den Verletzungen zu nennen. «Die Umstände sowie Hintergründe der Tat sind noch unklar und Bestandteil der andauernden Ermittlungen», hieß es weiter. 

Der 46-Jährige war am Mittwochmittag leblos auf dem Boden liegend gefunden worden. Trotz Reanimationsmaßnahmen starb er noch vor Ort.  Zur Klärung der Todesursache soll der Tote obduziert werden. Nach ersten Erkenntnissen war er zuvor möglicherweise mit einem blauen Fahrrad unterwegs. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rupert Friend
Tv & kino
Rupert Friend spielt in «Jurassic World»-Fortsetzung mit
Sofia Coppola
People news
Sofia Coppola stolz auf erste Songs ihrer Tochter Romy
Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
People news
Mehrere Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
Scarlett Johansson
Internet news & surftipps
OpenAI verteidigt sich in Streit um KI-Stimme
Eine Frau hält ein Smartphone und ein Laptop in den Händen
Das beste netz deutschlands
Hilfe, mein E-Mail-Konto wurde gehackt: Was tun?
Screenshots aus dem Spiel «Whisker Waters»
Das beste netz deutschlands
«Whisker Waters» - Ein Angel-Abenteuer mit vielen Haken
Atalanta Bergamo - Bayer 04 Leverkusen
Fußball news
Leverkusen nach Final-Niederlage ernüchtert
Eine Maschine der israelischen Fluglinie El Al
Reise
Deutsche Israel-Touristen brauchen bald Einreisegenehmigung