Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Täter nach Schüssen flüchtig - wohl keine scharfe Waffe

Nachdem erneut Schüsse auf ein Auto im saarländischen Saarpfalz-Kreis abgegeben wurde, sucht die Polizei weiter nach dem Täter. Die Tat passt zu einem Vorfall von vergangener Woche.
Polizei im Einsatz
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Nachdem im Saarpfalz-Kreis ein Schuss aus einem Auto in Richtung eines anderen Wagens gefallen sein soll, sucht die Polizei weiter nach dem Täter. Bislang sei die Fahndung ohne Erfolg geblieben, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Am Montag war laut Polizei auf der Landesstraße 238 zwischen Bliesmengen-Bolchen und Ormesheim ein Schuss aus einem dunklen Wagen in Richtung eines anderen Autos abgegeben worden. Eine Zeugin hatte von einer Langwaffe berichtet, die aus dem heruntergelassenen Fenster zu sehen war. Es wurde niemand verletzt. Auch ein Projektil war zunächst nicht gefunden worden.

Bereits vergangenen Donnerstag waren laut Polizei sieben fahrende Autos im Saarpfalz-Kreis beschossen worden. Erste Erkenntnisse deuteten darauf hin, dass diese aus einer Luftdruckwaffe und nicht aus einer scharfen Waffe stammten. Fahrer hatten Dellen, Lackschäden und zerborstene Scheiben gemeldet. Durchschüsse hatte es nicht gegeben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Amphitheater in Nîmes
Kultur
Triennale in Nîmes: Römisch und zeitgenössisch zugleich
Kraftwerk
Musik news
Kraftwerk gibt Konzert vor der Dresdner Semperoper
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Dortmunder Jubel
Fußball news
«Geschichte geschrieben»: Dortmund träumt von Wembley
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?