Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ermittler: Feuer in Carlsberger Kirche war Brandstiftung

Ende Februar hat es in einer Kirche in Carlsberg gebrannt. Sachverständige konnten nun einen technischen Defekt ausschließen und gehen von Brandstiftung aus. Die Polizei sucht Zeugen.
Feuerwehr
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Nach einem Brand in einer katholischen Kirche in Carlsberg (Landkreis Bad Dürkheim) gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Ein technischer Defekt sei als Brandursache durch einen Sachverständigen ausgeschlossen worden, teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Polizei Neustadt am Montag gemeinsam mit.

Den Angaben nach ereignete sich der Brand bereits Ende Februar in einer Kirche der katholischen Kirchenstiftung «Hl. Kreuz» und entstand in einem Beichtstuhl im Bereich der Gebetsecke. Von dort habe sich das Feuer ausgebreitet und einen Beichtstuhl, einen Lagerraum und eine sakrale Statue beschädigt, bevor es gelöscht worden sei. Die Schadenshöhe beträgt laut Polizei etwa 50.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Neustadt ermitteln und suchen noch Zeugen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Michael Douglas als Gründervater Benjamin Franklin
Mark Knopfler
Musik news
«One Deep River» - Neues Album von Mark Knopfler
Tv & kino
«La Chimera»: Träumerischer Film mit «The Crown»-Star
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Handy ratgeber & tests
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
OpenAI
Internet news & surftipps
ChatGPT wird für zahlende Nutzer aktueller
Xabi Alonso
Fußball news
Alonsos Leverkusen vor historischem Titel
Junge Frau in Umzugssituation
Job & geld
Besser ist es: Auszubildende sollten Privathaftpflicht haben