Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bonhof hält Absage für richtig

Rainer Bonhof stand 1974 auf dem Platz, als Deutschland auf eigentlich unbespielbarem Rasen das WM-Finale erreichte. Er ist deshalb froh, dass in Saarbrücken am Mittwoch nicht gespielt wurde.
Rainer Bonhof
Borussia Mönchengladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof. © Roland Weihrauch/dpa

Beim Blick auf den Saarbrücker Rasen fühlte sich Rainer Bonhof an die «Wasserschlacht von Frankfurt» erinnert. Unter diesem Namen ging das für den Final-Einzug entscheidende Spiel zwischen Deutschland und Polen bei der WM 1974 in die Fußball-Geschichte ein. «Wir mussten damals spielen», sagte der Vize-Präsident von Borussia Mönchengladbach am Mittwochabend. Und ließ durchblicken: Auch aus dieser Erfahrung heraus hielt er die Absage des Pokal-Viertelfinals beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken für richtig.

«Auf jeden Fall», sagte Bonhof: «Das war eine ganz umsichtige Entscheidung des Schiedsrichters. Der Wille von Saarbrücken war riesengroß, den Platz spielbar zu machen. Aber es hat nicht gefruchtet. Die Verletzungsgefahr war dann einfach zu groß.»

Deutschland gewann 1974 mit Bonhof 1:0 gegen Polen und wurde durch ein 2:1 gegen die Niederlande im Finale Weltmeister.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Anne Applebaum
Kultur
Friedenspreis geht an Historikerin Anne Applebaum
Michael Fassbender
People news
Clooney holt Michael Fassbender vor die Kamera
Charlie, Nick und die Liebe: Alle Infos zu Heartstopper Staffel 3
Tv & kino
Charlie, Nick und die Liebe: Alle Infos zu Heartstopper Staffel 3
Microsoft «Teams»
Internet news & surftipps
EU: Microsoft unterstützt Teams mutmaßlich regelwidrig
«Chatkontrolle»
Handy ratgeber & tests
Chatkontrolle: Staatliche Überwachung per WhatsApp
Pixel 8a vs. Pixel 4a 5G: Solltest Du Dein Google-Handy upgraden?
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. Pixel 4a 5G: Solltest Du Dein Google-Handy upgraden?
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Abwehrrisiko: EM-Wagnis mit Dortmund-Charme
Menschen gehen an Mietwagen-Firmen vorbei
Reise
Mietwagen für den Urlaub buchen: So können Sie sparen