Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Sechsjährige gestorben: Haftbefehl gegen Mutter beantragt

Zunächst sah es nach einer ungewöhnlichen, aber weitgehend folgenlosen Rettungstat am Rhein aus: Eine Frau wird aus dem Wasser gezogen. Ihre Aussagen führen aber zum Fund eines leblosen Mädchens.
Handschellen
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. © David Inderlied/dpa/Illustration

Ein sechs Jahre altes Mädchen ist in Bonn leblos in einer Wohnung gefunden worden und kurz darauf gestorben. Der Verdacht, für den Tod des Kindes verantwortlich zu sein, richtete sich gegen die Mutter. Sie wurde vorläufig festgenommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft habe Haftbefehl wegen Totschlags gegen die 46-Jährige beantragt, sagte ein Sprecher.

Gefunden wurde das Kind, nachdem es zunächst eine Rettungstat am Rhein gegeben hatte. Die 46 Jahre alte Frau war dort am Montag nach Angaben der Ermittler zunächst ins Wasser gegangen, von zwei Zeugen aber aus dem Fluss gezogen worden. Rettungskräfte brachten sie danach in eine Klinik. Dann bekam der Fall eine neue Dramatik: Gegenüber Einsatzkräften machte die Frau Angaben über ihr Kind - es liege in ihrer Wohnung.

An der entsprechenden Anschrift wurde das Mädchen dann leblos aufgefunden. Rettungskräfte transportierten das Kind noch «unter Reanimationsmaßnahmen» in eine Klinik, wie die Ermittler berichteten. Dort starb die Sechsjährige aber.

Ein Polizeisprecher sagte, dass nichts darauf hindeute, dass noch weitere Personen in den Räumlichkeiten gewesen seien. Die Mutter habe sich bislang allerdings nicht zu den Vorwürfen eingelassen.

Am Montagabend hatte die Feuerwehr zunächst berichtet, wie die Frau aus dem Wasser gerettet worden war. Sie habe in Ufernähe im Strom getrieben. Ein Passant ging demnach ins Wasser und zog die Frau «mit einem beherzten Griff» zurück ins Trockene. Feuerwehr und Rettungsdienst waren bereits unterwegs - aber die Frau war schon gerettet, als die ersten Fahrzeuge ankamen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Starkoch Gordon Ramsay
People news
Britischer Starkoch Ramsay hat Ärger mit Hausbesetzern
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen