Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Passant rettet Frau mit einem Griff aus Rhein

Feuerwehr und Rettungsdienst werden gerufen, weil eine Frau im Rhein treibt. Doch als sie ankommen, ist sie schon wieder im Trockenen.
Schilder mit
Mit einem Hinweisschild "Baden im Rhein ist lebensgefährlich" warnt die Stadt Bonn die Menschen vor den Gefahren beim Schwimmen im Rhein. © Roland Weihrauch/dpa

Ein Passant hat in Bonn eine Frau aus dem Rhein gerettet. Sie trieb am Montagabend in Ufernähe im Strom, wie Feuerwehr und Rettungsdienst mitteilten. Der Mann ging demnach ins Wasser und zog die Frau «mit einem beherzten Griff» zurück ins Trockene. Feuerwehr und Rettungsdienst waren bereits unterwegs - aber die Frau war schon gerettet, als die ersten Fahrzeuge ankamen. An Land kümmerte sich laut Mitteilung dann der Rettungsdienst um sie.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Starkoch Gordon Ramsay
People news
Britischer Starkoch Ramsay hat Ärger mit Hausbesetzern
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen