Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Neun Verletzte bei Zusammenstoß von Auto und Bus

Schwerer Unfall mit einem Bus am Niederrhein: Mehrere Menschen werden verletzt und in Krankenhäuser gebracht.
Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto sind am Mittwoch in Bedburg-Hau am Niederrhein neun Menschen verletzt worden. Die 58 Jahre alte Fahrerin des Autos sei beim Einbiegen auf eine Straße aus unbekannter Ursache mit dem Bus kollidiert, teilte die Polizei Kleve mit. Sieben der 14 Insassen des Busses, der laut Feuerwehr Mitarbeiter einer Werkstatt für eingeschränkte Menschen nach Hause bringen sollte, wurden verletzt. Die Pkw-Fahrerin und ihr 63 Jahre alter Beifahrer erlitten schwere Verletzungen. 

Der Bus wurde bei dem Unfall so beschädigt, dass er nicht mehr lenkbar war, von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Rettungsdienst und die Feuerwehr waren mit vielen Einsatzkräften vor Ort. Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der 52 Jahre alte Busfahrer blieb unverletzt. Die betroffene Straße wurde zeitweise gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Prinz Harry
People news
Rückschlag für Prinz Harry bei Klage gegen Verlag
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
Microsoft-Manager Brett Ostrum zeigt ein Notebook und ein Tablet
Das beste netz deutschlands
Microsoft legt Mindestvorgaben für KI-PCs fest
Frau mit iPhone
Das beste netz deutschlands
Neue iOS-Version behebt Problem mit gelöschten Fotos
DEB-Team
Sport news
Tor-Festival bei WM: DEB-Team besiegt Frankreich 6:3
Arbeiter mit dunkler Arbeitshose
Job & geld
Darf der Arbeitgeber die Hosenfarbe vorschreiben?