Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mutmaßliche Massenschlägerei nach Bundesligaspiel in Köln

Nach dem Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt ist es mutmaßlich zu einer Massenschlägerei unter den rivalisierenden Fanlagern gekommen. Mehrere der Beteiligten seien verletzt worden, teilte die Polizei mit.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Passanten hatten am Samstagabend eine Schlägerei mit bis zu 100 Beteiligten in Köln-Ehrenfeld gemeldet. Dabei soll es sich laut Polizei um eine Auseinandersetzung «unter mutmaßlichen Gewalttätern aus der Fußballszene» gehandelt haben. Als die ersten Beamten eintrafen, rannten die Beteiligten in unterschiedliche Richtungen davon.

Die Polizei sperrte das Umfeld nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft weiträumig ab und traf später auf etwa 30 der mutmaßlich an der Schlägerei Beteiligten, von denen einige verletzt waren. Nachdem die Beamten ihre Identitäten festgestellt hatte, konnten sie gehen. Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Landschaftspark Duisburg
Tv & kino
Über 3000 Komparsen für Serie «Euphorie» gesucht
Lena Meyer-Landrut
People news
Lena Meyer-Landrut spricht offen über Selbstzweifel
Will Smith
People news
Will Smith: Von der Raupe zum Schmetterling
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Uwe Gensheimer
Sport news
Gensheimer: Bei Hymne immer Bilder vom Vater im Kopf
Grill Control - Smarte Gasgrillsteuerung
Familie
Grillen wird weiblicher: Trends rund um Rost und Brenner