Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Martinez zu Selfie-Jägern: «Das sollte nicht passieren»

Beim 3:0-Sieg der Portugiesen gegen die Türkei stürmen gleich mehrere Fans für ein Selfie mit Ronaldo auf den Platz. Ein Mitspieler des Superstars sieht es locker, der Trainer nicht.
Roberto Martinez
Portugals Trainer Roberto Martinez gestikuliert nach der Partie. © Bernd Thissen/dpa

Portugals Trainer Roberto Martinez hat den Selfie-Hype um Cristiano Ronaldo auf dem Rasen des Dortmunder Stadions mit warnenden Worten kommentiert. «Heute haben wir gesehen, dass die Absichten der Fans gut sind. Wenn diese Absichten schlecht sind, dann muss man vorsichtig sein. Das sollte nicht passieren auf dem Spielfeld», sagte der 50-Jährige nach dem 3:0 seiner Mannschaft gegen die Türkei bei der Fußball-EM. «Man sollte auch den Fans eine Nachricht übermitteln: Es ist nicht der richtige Weg.»

Gleich mehrere Fans waren am Samstag während und nach der Partie auf den Platz gestürmt, um ein Selfie mit Superstar Ronaldo zu machen. Der Junge, der es als Erstes probierte, wurde sogar mit einem Foto und einem Ronaldo-Lächeln belohnt. Bei Nachahmern zeigte sich der 39-Jährige genervt.

Teamkollege Bernardo Silva sah die Aktionen eher locker. «Das ist einfach der Preis, wenn man in der Welt des Fußballs so anerkannt ist», sagte der Torschütze und Spieler des Spiels. «Ihn bei uns zu haben, ist großartig. Angst hatte ich nicht um ihn.» Es sei lediglich ein bisschen nervig, wenn das Spiel angehalten werden müsse.

Portugals Stürmer Gonçalo Ramos bekam die Folgen ungebetener Gäste auf dem Rasen unsanft zu spüren. Der 23-Jährige von Paris Saint-Germain wurde nach dem Abpfiff von einem ausrutschenden Ordner umgerannt, der einem Fan hinterherlief.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Debatte um Wagners Sonderstellung vor Bayreuther Festspielen
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Blume: «Frau Roth hat den Mythos Bayreuth nicht verstanden»
TV-Ausblick  - RTL
Tv & kino
Tanz mit Rasputin: «The King's Man» mit Ralph Fiennes
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Tour de France - 19. Etappe
Sport news
Kohlenmonoxid-Methode bei der Tour: Messung oder Doping?
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte