Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Einsatz an Wuppertaler Gymnasium: Entwarnung

Nach dem Hinweis auf eine «verdächtige Person» hat die Polizei ein Wuppertaler Gymnasium durchsucht und dann Entwarnung gegeben. «Wir gehen nicht mehr von einer Gefährdungslage aus», sagte ein Polizeisprecher. Die Durchsuchung der Schule sei abgeschlossen. Die Schüler wurden aus dem Gebäude geführt und zu bereitstehenden Bussen gebracht. Verletzte gebe es keine.
Einsatz an Wuppertaler Gymnasium
Zahlreiche Einsatzkräfte sind im Einsatz. © Sascha Thelen/dpa

Ein Anrufer hatte am Freitag um kurz nach 10.00 Uhr den Notruf gewählt und den Hinweis gegeben. Wegen des Polizeiaufgebots kam es zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen. Laut Website des Gymnasiums mit rund 700 Schülern und 55 Lehrern waren dort für Freitag Abiturprüfungen in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Informatik angesetzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Holocaust Museum in Amsterdam
Kultur
Doppelausstellung: Der Kunstraub der Nazis und die Folgen
Stephen King
Kultur
«Ihr wollt es dunkler» - Neues Buch von Stephen King
House of the Dragon: Hier streamst Du das GoT-Prequel in Deutschland
Tv & kino
House of the Dragon: Hier streamst Du das GoT-Prequel in Deutschland
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Passwordeingabe am Laptop
Das beste netz deutschlands
Ticketmaster: Kunden sollten Passwort ändern
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
Das beste netz deutschlands
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
DFB-Team - Training
Fußball news
Ohne Klangschalen im Regen: EM-Härte durch SEK-Schulung
Auszubildende in einem Betrieb
Job & geld
Kündigungsschutz: Probezeit ist nicht gleich Wartezeit