Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Toter bei Flugplatz entdeckt: Keine Hinweise auf Verbrechen

Nach dem Fund eines toten Mannes in der Nähe des Emder Flugplatzes geht die Polizei nicht von einem Verbrechen aus. Eine rechtsmedizinische Untersuchung des Leichnams habe keine Hinweise auf Gewalteinwirkungen oder ein Fremdverschulden ergeben, teilte die Polizei in Aurich am Dienstag mit. «Es ist von einem Unglücksfall auszugehen.» Die Obduktion ergab zudem, dass es sich bei dem Toten um einen 48 Jahre alten Mann aus Thüringen handelte. Er war nach Polizeiangaben vor einigen Wochen bei Magdeburg vermisst gemeldet worden.
Polizei
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Die Besatzung eines Helikopters hatte den Mann in der vergangenen Woche leblos in einem Graben nahe dem Flugplatz in der Nachbargemeinde Hinte (Landkreis Aurich) entdeckt. Die Polizei hatte daraufhin Ermittlungen aufgenommen, um die Identität und die Todesursache des Mannes zu klären.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pussy Riot
Kultur
Pussy Riot - Verachtende Aktionskunst gegen Putin in München
Taylor Swift
Musik news
Taylor Swift veröffentlicht Single mit Post Malone
Kingdom Come Deliverance 2: Vorschau zum neuen Mittelalter-Rollenspiel
Games news
Kingdom Come Deliverance 2: Vorschau zum neuen Mittelalter-Rollenspiel
Mit besserem Scharnier und Top-Chip: Das soll das Xiaomi Mix Fold 4 bieten
Handy ratgeber & tests
Mit besserem Scharnier und Top-Chip: Das soll das Xiaomi Mix Fold 4 bieten
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern veröffentlicht neues KI-Modell
Android: Rufnummer unterdrücken – so telefonierst Du anonym
Das beste netz deutschlands
Android: Rufnummer unterdrücken – so telefonierst Du anonym
Jubel nach Abpfiff
Fußball news
Wieder ein spätes Tor: Leverkusen mit Rekord im Halbfinale
Mücken am Gitter
Reise
Malaria-Schutz schon Wochen vor Reise bedenken