Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Steinwürfe auf Flüchtlingsunterkunft: Zeugenaufruf

Unbekannte haben in Braunschweig eine Flüchtlingsunterkunft angegriffen. Noch fehlt von den Tätern jede Spur.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Nach Steinwürfen auf eine Flüchtlingsunterkunft in Braunschweig sucht die Polizei mit einem Zeugenaufruf nach den Tätern. Bisher gebe es keine Spur zu den Steinewerfern, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Der ermittelnde Staatsschutz habe daher bereits am Sonntagabend einen Zeugenaufruf gestartet.

Unbekannte warfen die Steine in der Nacht auf Sonntag. Die Täter sollen sich dabei auch rassistisch geäußert haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie seien anschließend unerkannt geflohen. Nach bisherigen Ermittlungserkenntnissen handelt es sich um mindestens fünf Täter, die sich auch ein Wortgefecht mit den Bewohnern der Unterkunft geleistet haben sollen. Verletzte gab es demnach nicht.

Polizisten hätten unmittelbar nach der Tat nach den Tätern gefahndet, jedoch ohne Erfolg. Die Beamten hoffen nun unter anderem auf Hinweise von Besuchern eines Schützenfestes, dass gleichzeitig in der Nähe stattfand.

Braunschweigs Oberbürgermeister Thorsten Kornblum (SPD) verurteilte den Vorfall am Montag «aufs Schärfste». Er hoffe, «dass die Täter schnell gefunden und bestraft werden». Der Rechtsstaat müsse hier klare Grenzen ziehen. Er betonte: «Denjenigen gegenüber, die auf der Flucht zu uns kommen, gilt unsere besondere Fürsorgepflicht.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Peter Maffay
Musik news
Maffay rockt auf Farewell-Tour - «Alles hat seine Zeit»
Regenwolken
Musik news
Erneut Unwetter über Deutschland
Schauspieler Donald Sutherland
Tv & kino
Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Kaspersky
Internet news & surftipps
USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Ronald Koeman
Fußball news
Coach Koeman versteht VAR-Entscheidung nicht
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten