Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Segeljacht verliert in Nordsee Ruder - zwei Männer gerettet

Ein Schiff verlor vor Borkum ein Ruder und brachte zwei Männer dadurch in Seenot. Die Segler blieben glücklicherweise unverletzt.
Seenotretter
Der 28 Meter lange und fast 4.000 PS starke Seenotrettungskreuzer „Nis Randers“ fährt bei einer Einsatzübung auf der Ostsee vor der Halbinsel Fischland-Darf-Zingst Manöver. © Jens Büttner/dpa/Archivbild

Wegen eines verlorenen Ruders sind zwei Segler vor der Nordseeinsel Borkum in Seenot geraten und gerettet worden. Die rund zwölf Meter lange Segeljacht verlor in der Nacht zu Montag das Ruder, wodurch das Schiff manövrierunfähig wurde, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilte. Die Segler aus Kappeln in Schleswig-Holstein waren demnach rund 40 Kilometer vor der ostfriesischen Insel Borkum. Am frühen Morgen trafen die Seenotretter mit der Jacht und den beiden erschöpften, aber unverletzten Seglern auf Borkum ein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sharon Stone
People news
Bösewicht-Rolle für Sharon Stone in Action-Film «Nobody 2»
Four Tops-Sänger Duke Fakir gestorben
Musik news
Four Tops-Sänger Duke Fakir mit 88 Jahren gestorben
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
Kultur
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
Google
Internet news & surftipps
Google-Kehrtwende bei Umgang mit Cookies in Chrome
Tastatur eines Laptops spiegelt sich in dessen Bildschirm
Das beste netz deutschlands
Computerpflege: Tipps für saubere Tasten
Die Sozialen Apps von Meta auf dem Display eines Smartphones
Internet news & surftipps
EU-Verbraucherschützer prüfen Meta-Bezahlmodell
Katharina Bauer
Sport news
Olympia-Hoffnung Bauer wartet weiter auf verlorenen Bogen
Veggie-Hack
Familie
«Test»: Das gibt es bei veganem Hack zu beachten