Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizeibehörden nach Anschlag auf Synagoge sensibilisiert

Nach dem Brandanschlag auf die Oldenburger Synagoge hat das Innenministerium in Hannover die Polizeibehörden aufgefordert, bestehende Sicherheitsmaßnahmen falls notwendig anzupassen. Die Sicherheit jüdischen Lebens und jüdischer Einrichtungen sei ein zentrales Anliegen der Landesregierung, teilte ein Ministeriumssprecher in Hannover am Montag auf Anfrage der dpa mit. Er verwies darauf, dass die Polizei bereits nach dem Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober die Schutzmaßnahmen an jüdischen Einrichtungen überprüft und verstärkt hatte.
Brandanschlag auf Synagoge
Zahlreiche Blumen und Kerzen liegen vor der Synagoge im Stadtzentrum Oldenburg. © Hauke-Christian Dittrich/dpa

«Vor dem Hintergrund des aktuellen Ereignisses in Oldenburg wurden die regionalen Polizeibehörden des Landes Niedersachsen nochmals sensibilisiert, um unter Berücksichtigung der jeweiligen örtlichen Gegebenheiten erforderlichenfalls noch weitergehende Maßnahmen zu prüfen und mit höchster Priorität umzusetzen», teilte der Sprecher mit. Zudem seien die Polizeibehörden «in engem Kontakt» zu Verantwortlichen und Mitgliedern jüdischer Einrichtungen. Zu konkreten Schutzmaßnahmen machte das Innenministerium mit Verweis auf «einsatztaktische Gründe» keine näheren Angaben.

Am Freitagmittag war ein Brandsatz gegen eine Tür der Synagoge in Oldenburg geworfen worden. Das Feuer war schnell entdeckt und gelöscht worden. Niemand wurde verletzt. Der oder die Täter sind flüchtig. Zu den Hintergründen der Tat oder der Motivation ist laut der Polizei bislang nichts bekannt. Es werde weiter in alle Richtungen ermittelt, betonte ein Sprecher der Polizei. Die Sicherheitsmaßnahmen für die Jüdische Gemeinde zu Oldenburg wurden verstärkt. Unter anderem wurde eine dauerhafte Polizeipräsenz eingerichtet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Vorschlag zu Minderungsrecht bei schlechtem Handynetz
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musks X schränkt Transparenz bei «Likes» ein
Jamal Musiala und Florian Wirtz
Fußball news
18 Jahre nach «Poldi» und «Schweini»: EM-Show mit «Wusiala»
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier