Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Überfall auf Juwelier in Hannover: Prozess beginnt

Nach einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in der Innenstadt von Hannover steht einer der beiden mutmaßlichen Täter ab Montag (9.00 Uhr) vor Gericht. Verhandelt werde der Fall vor einer Jugendkammer, teilte das Landgericht Hannover mit. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 19-Jährigen gemeinschaftlichen versuchten Mord, schweren Raub und gefährliche Körperverletzung vor. Ein gleichaltriger mutmaßlicher Komplize des jungen Mannes soll sich ins Ausland abgesetzt haben. Insgesamt fünf Fortsetzungstermine sind bislang vorgesehen.
Überfall auf Juwelier in Hannover
Mitarbeiter der Spurensicherung der Polizei arbeiten vor einem Juwelier. © Moritz Frankenberg/dpa

Am 11. Juli 2023 sollen die beiden 19-Jährigen mit einem Hammer die Vitrinen eines Juweliergeschäftes eingeschlagen, geplündert sowie einen 39 Jahre alte Angestellten angeschossen und lebensgefährlich verletzt haben. Geschossen haben soll der geflüchtete Komplize. Zum Zeitpunkt der Tat waren auch mehrere Kunden in dem Geschäft. Die Polizei suchte daraufhin nach den Tätern, die nach dem Überfall mit ihrer Beute, diversen Goldketten, auf Damenfahrrädern entkommen waren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Francis Ford Coppola
Tv & kino
Francis Ford Coppola und sein wahnsinniges «Megalopolis»
Ranga Yogeshwar
Tv & kino
«Ich möchte loslassen» - Ranga Yogeshwar wird 65
«The Voice Kids»
Tv & kino
15-jähriger Jakob gewinnt bei «The Voice Kids»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?