Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verdächtiger stellt sich nach Juwelier-Überfall

Rund sieben Monate nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft in der Innenstadt von Hannover hat sich der verbleibende mutmaßliche Täter gestellt. Die Polizei nahm den Heranwachsenden am Mittwochvormittag am Flughafen Hannover fest, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover sagte. Zunächst berichtete der NDR.
Überfall auf Juwelier
Mitarbeiter der Spurensicherung der Polizei arbeiten vor dem Juwelier in Hannover. © Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Ein möglicher Komplize, ebenfalls ein Heranwachsender, war schon im September 2023 gefasst worden. Gegen ihn läuft am Landgericht Hannover ein Verfahren wegen gemeinschaftlich versuchten Mords, schweren Raubs und gefährlicher Körperverletzung. Die Sprecherin der Staatsanwaltschaft sagte, während des Prozesses sei zur Sprache gekommen, dass der mögliche Mittäter sich stellen könne.

Während des Überfalls im Juli 2023 wurde ein 39 Jahre alter Angestellter angeschossen und lebensgefährlich verletzt. Vitrinen wurden eingeschlagen und geplündert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Großbritanniens Torhüter Jackson Whistle
Sport news
Großbritannien und Polen steigen bei Eishockey-WM ab
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte