Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

250.000 Demonstranten gegen rechts in Niedersachsen

Rund 250.000 Menschen haben sich laut Landesregierung in den vergangenen zwei Wochen in Niedersachsen an Versammlungen gegen Extremismus beteiligt. Insgesamt habe es im Zeitraum zwischen dem 15. und dem 28. Januar rund 100 Kundgebungen in Niedersachsen gegeben, teilte das Innenministerium in Hannover am Mittwoch mit. Laut Ministerium waren eine Kundgebung in Hannover mit etwa 35.000 Menschen und eine Versammlung in Osnabrück mit rund 25.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die größten Veranstaltungen.
Demonstrationen gegen Rechtsextremismus: Hannover
Zahlreiche Menschen nehmen an einer Demonstration gegen Rechtsextremismus auf dem Opernplatz teil. © Moritz Frankenberg/dpa

Das Ministerium wies auch auf Kundgebungen in kleineren Städten wie auf Norderney, in Buxtehude, Cloppenburg, Syke oder Duderstadt hin. Die Versammlungen seien im ganzen Land überwiegend störungsfrei verlaufen.

«Mehr als 250.000 Menschen haben gezeigt, sie stehen für unsere Werte und das hohe Gut der freiheitlich demokratischen Grundordnung ein», sagte Innenministerin Daniela Behrens (SPD). Für die Sicherheit an den Versammlungsorten habe eine Vielzahl von Polizistinnen und Polizisten gesorgt. «Für ihren besonnenen Einsatz und die umsichtige Begleitung der Versammlungen bedanke ich mich ausdrücklich», sagte Behrens.

Das Medienhaus Correctiv hatte ein Treffen radikaler Rechter am 25. November in Potsdam öffentlich gemacht, an dem AfD-Politiker sowie einzelne Mitglieder der CDU und der sehr konservativen Werteunion teilgenommen hatten. Der frühere Kopf der Identitären Bewegung in Österreich, Martin Sellner, hatte bei dem Treffen nach eigenen Angaben über «Remigration» gesprochen. Wenn Rechtsextremisten diesen Begriff verwenden, meinen sie in der Regel, dass eine große Zahl von Menschen ausländischer Herkunft das Land verlassen soll - auch unter Zwang.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und sein Vater, König Charles III.
People news
Prinz William gratuliert König Charles zum Vatertag
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann beginnt Vorbereitung auf Ungarn-Spiel
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird