Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Vier Männer wegen bandenmäßigen Drogenhandels angeklagt

Vier Männer müssen sich vor dem Schweriner Landgericht verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, mit Drogen gedealt und damit viel Geld eingenommen zu haben.
Landgericht
Das Gebäude des Landgerichts in Schwerin. © Bernd Wüstneck/dpa

Wegen bandenmäßigen Handels mit Drogen müssen sich vier Männer von Freitag an vor dem Schweriner Landgericht verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, zwischen Mai 2019 und November 2023 in Schwerin mit Marihuana und Amphetamin im Kilogrammbereich sowie Kokain gehandelt zu haben. So sollen sie in 181 Fällen insgesamt knapp 440.000 Euro erwirtschaftet haben.

Von den vier Männer im Alter zwischen 26 und 30 Jahren ist einer bereits einschlägig vorbestraft. Der älteste Angeklagte soll als Oberhaupt maßgeblich verantwortlich für Organisation und Tatplanung der Drogengeschäfte gewesen sein.

Den anderen Angeklagten soll er unter anderem Aufträge zum Abholen und Liefern der Ware erteilt haben. Außerdem sollen diese Männer ihre Wohnungen für den Handel als Depot zur Verfügung gestellt haben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internationaler Schumann-Wettbewerb
Musik news
Solisten aus China und Malaysia gewinnen Schumann-Wettbewerb
Gordon Ramsay
People news
TV-Koch Ramsay nach schwerem Fahrradunfall: Tragt einen Helm
Christina und Luca Hänni
People news
«Let's Dance»-Nachwuchs: Baby Hänni ist da
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Umkämpftes Duell
Fußball news
Sloweniens Janza vermasselt dänisches Eriksen-Märchen
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird