Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Starker Wind mit Sturmböen an der Ostseeküste erwartet

Der Seewetterdienst Hamburg kündigt für weite Teile der Ostseeküste stark windiges bis stürmisches Wetter an. Und auf eines müssen sich die Menschen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern noch einstellen.
Wellengang auf der Ostsee
Wellen schlagen an den Ostseestrand in Binz. © Stefan Sauer/dpa

Es wird stürmisch im Norden: Der Seewetterdienst Hamburg hat für weite Teile der Ostseeküste am Mittwoch starken Wind und Sturmböen angekündigt. Von Flensburg bis in den Osten Rügens werden Windböen mit bis zu 85 Kilometern pro Stunde erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst am Morgen mitteilte. Grund sind demnach Ausläufer von Tiefdruckgebieten über Nordwesteuropa. Dabei soll es insgesamt nass und regnerisch bleiben bei milden Temperaturen zwischen 8 und 12 Grad.  

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Startklar für The Acolyte auf Disney+: Dein Guide zur neuen Star Wars-Serie
Tv & kino
Startklar für The Acolyte auf Disney+: Dein Guide zur neuen Star Wars-Serie
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Amphitheater in Nîmes
Kultur
Triennale in Nîmes: Römisch und zeitgenössisch zugleich
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Dortmunder Jubel
Fußball news
«Geschichte geschrieben»: Dortmund träumt von Wembley
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?