Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Brand in Doppelhaushälfte: Schaden von rund 30.000 Euro

Bei einem Brand im Keller einer Doppelhaushälfte in Stralsund (Vorpommern-Rügen) ist ein Mensch verletzt worden und ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden. Nach derzeitigem Kenntnisstand versuchte der 72-jährige Bewohner am Montagabend im Keller der Doppelhaushälfte Kerzen herzustellen, wie die Polizei mitteilte. Das dazu geschmolzene Kerzenwachs entzündete sich, in der Folge breitete sich das Feuer rasch im Keller aus.
Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen an einem Einsatzort. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Beim Versuch, den Brand selbst zu löschen, zog sich der Mann leichte Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seine 73-jährige Frau blieb bei dem Brand unverletzt. Durch das Feuer wurden weite Teile des Kellers stark beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung gegen den 72-Jährigen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
Komikerin Mirja Boes gewinnt «The Masked Singer»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?