Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

22-Jähriger in Einfülltrichter begraben und schwer verletzt

Unter mehreren Tonnen Sand und Steinen ist ein 22-Jähriger in einem Kieswerk im Einfülltrichter einer Siebanlage verschüttet worden, weil ein Arbeitskollege ihn übersehen hat. Der Mann wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte.
Rettungshubschrauber im Einsatz
Ein Rettungshubschrauber startet zu einem Einsatz. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Der 22-Jährige habe im Kieswerk Neukalen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in dem Einfülltrichter Metallteile entfernt. Sein Kollege habe ihn zu spät bemerkte und den Trichter mit seinem Radlader befüllt.

Erst nach knapp zwei Stunden konnte der Mann aus dem Trichter befreit und mit einem Rettungshubschrauber in das Neubrandenburger Klinikum gebracht werden. Gegen den 39 Jahre alten Arbeitskollegen wurde ein Verfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jerome Boateng
People news
Lenhardts Familie kritisiert Boateng-Auftritt vor Gericht
Jan Delay
People news
Jan Delay wurde erst spät Fan von Birkenstock-Sandalen
Sandra Hüller
People news
Sandra Hüller übernimmt Patenschaft für Rettungsschiff
Peter Luisi
Internet news & surftipps
KI schreibt Drehbuch - Kino zeigt Film nicht
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Handy ratgeber & tests
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Handy ratgeber & tests
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Emre Can
Nationalmannschaft
Nagelsmann scheucht Ersatzspieler: Autogramme für Fans
Eine Frau untersucht Unterlagen
Job & geld
Korrekt abgerechnet? Nebenkostenabrechnung 2023 genau prüfen