Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Pferde tödlich verletzt: Jäger unter Verdacht

Zeugen beobachten Fehlschüsse eines Jägers. Am nächsten Tag werden zwei Pferde tot auf einer Weide gefunden. Die Polizei prüft nun den Zusammenhang.
Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

In Haunetal (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) sind zwei Pferde tot auf einer Weide gefunden worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entdeckten die beiden Pferdehalterinnen ihre beiden 15 Jahre alten Tiere am Pfingstmontag. Der Wallach und die Stute wiesen Schussverletzungen auf, so die Polizei weiter. Die Polizei sei zudem über Schussgeräusche in der Nacht informiert worden. Laut Zeugenaussagen habe ein Jäger zwei vermeintliche Fehlschüsse auf Wildtiere abgegeben. Ob die Tat im Zusammenhang mit dem Tod der Pferde steht, ist nun Teil der polizeilichen Ermittlungen. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justin Timberlake
People news
Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam
Anouk Aimée
Tv & kino
Die Vielgeliebte des französischen Films: Anouk Aimée
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Tv & kino
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Google Chrome
Das beste netz deutschlands
Google Chrome für Android: Neue Vorlesefunktion integriert
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
Handy ratgeber & tests
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
Fax
Internet news & surftipps
Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Entertainer Nagelsmann plant nächste «Wusiala»-Show
Euro 2024: Österreich - Frankreich
Gesundheit
Mbappé hat's erwischt: Wie Nasenbeinbrüche behandelt werden