Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ein Leichtverletzter nach Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Offenbach ist ein Mann leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erlitt er vermutlich eine Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr brachte die Flammen am Montag unter Kontrolle, bevor sie sich auf die anderen Stockwerke ausbreiten konnten. Das Wohnhaus ist demnach weiterhin bewohnbar.
Feuerwehr
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Laut Mitteilung brach das Feuer am Montag im Keller des Hauses aus. Auch der Verletzte hielt sich demnach im Kellerbereich auf. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und konnte es noch am Montag verlassen. Ermittlungen sollen nun zeigen, ob ein technischer Defekt im Bereich des Aufzugs den Brand verursacht hat. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50.000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
«Die Zauberflöte» feiert Uraufführung
Kultur
«Die Zauberflöte» als Musical
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen