Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schnellimbiss in Offenbach ausgebrannt: 300.000 Euro Schaden

In einem Imbiss in Offenbach bricht ein Feuer aus. Zwei Menschen werden leicht verletzt - und der Laden brennt vollständig aus.
Feuerwehr
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Ein Feuer hat in einem Schnellimbiss in Offenbach nach Schätzungen der Polizei einen Schaden in Höhe von etwa 300 000 Euro verursacht. Eine Anwohnerin und ein Mann hätten sich bei dem Brand am Sonntag leichte Verletzungen zugezogen und seien ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Ausgebrochen war das Feuer demnach mutmaßlich in der Küche des Schnellimbisses, der dann vollständig ausbrannte. Auch die benachbarten Läden seien in Mitleidenschaft gezogen worden, so der Sprecher. Noch sei unklar, warum es zu dem Brand kam. 

Redaktionshinweis: Hinweis: Es handelt sich um einen afghanischen Schnellimbiss und nicht, wie zuvor berichtet, um einen Dönerladen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik
People news
Stefan Mross erzählt von Leben mit demenzkranker Mutter
Prinz Edward und Herzogin Sophie
People news
Prinz Edward und Herzogin Sophie feiern Silberhochzeit
Will Smith
Tv & kino
Will Smith bekommt Hauptrolle in Sci-Fi-Thriller «Resistor»
Surface Pro 11 vs. iPad Pro 2024: Welches High-End-Tablet eignet sich für Dich?
Handy ratgeber & tests
Surface Pro 11 vs. iPad Pro 2024: Welches High-End-Tablet eignet sich für Dich?
Galaxy Buds3 (Pro) mit radikalem Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Handy ratgeber & tests
Galaxy Buds3 (Pro) mit radikalem Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Galaxy Z Fold6: Kommt das breitere Display? Alle Gerüchte
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Fold6: Kommt das breitere Display? Alle Gerüchte
DFB-Training
Nationalmannschaft
Nagelsmann vor Ungarn: Handbremse ziehen bringt nichts
Euro 2024: Österreich - Frankreich
Gesundheit
Mbappé hat's erwischt: Wie Nasenbeinbrüche behandelt werden