Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Überfall mit Elektroschocker: Mann in Hamburg verletzt

In Hamburg-Billstedt ist in der Nacht zu Freitag ein Mann von mehreren Personen angegriffen und mit einem Elektroschocker verletzt worden. Zwei Verdächtige wurden später festgenommen, wie ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen sagte.
Ein Streifenwagen der Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Ersten Erkenntnissen zufolge wollten die Täter demnach vermutlich die Uhr des Angegriffenen erbeuten. Sie seien allerdings ohne Beute geflüchtet, als Passanten auf den Überfall aufmerksam geworden seien, hieß es. Der Mann wurde nach dem Überfall laut den Angaben mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die mutmaßlichen Täter seien mit einem Auto in Richtung der Hamburger Innenstadt geflüchtet. In der anschließenden Verfolgungsjagd nahmen Polizisten zwei Männer vorläufig fest, als diese im Stadtteil St. Pauli weiter zu Fuß fliehen wollten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Das Logo der App Blinkist
Das beste netz deutschlands
Blinkist: Buchzusammenfassungen für Leser auf dem Sprung
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
Großbritanniens Torhüter Jackson Whistle
Sport news
Großbritannien und Polen steigen bei Eishockey-WM ab
Zwei Frauen sitzen auf einer Bank
Gesundheit
Was bringt die Haut mit 60+ zum Strahlen?