Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tödlicher Unfall auf Raststätte: Polizei sucht Zeugen

Zwei Tage nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf einer Autobahn-Raststätte in Hamburg-Harburg ist die Identität des verunglückten Autofahrers noch nicht abschließend geklärt. Es gebe zwar bereits Hinweise, aber die Identität stehe noch nicht endgültig fest, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Hamburg. Die Polizei suche auch deshalb nun nach Zeugen.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. © Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Der Wagen des Mannes war am Samstag auf der Raststätte an der A7 aus bislang unbekannter Ursache in einen stehenden Lastwagen gerast und ausgebrannt. Durch die Wucht des Aufpralls habe der Fahrer tödliche Verletzungen erlitten. Sein Auto fing unmittelbar Feuer, dieses breitete sich auf den Sattelauflieger aus.

Der 62 Jahre alte Fahrer des Lastwagens, der sich zuvor zum Schlafen in seine Kabine gelegt hatte, konnte sich leicht verletzt retten. Er erlitt einen Schock. Der Lkw stand den Angaben zufolge im absoluten Halteverbot auf dem Gelände. Die Feuerwehr habe ein Ausbreiten der Flammen verhindert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Timur Ülker
People news
GZSZ-Schauspieler Timur Ülker spendet Knochenmark
Emilio Sakraya
Musik news
«Blessings»: Emilio Sakraya geht hart mit sich ins Gericht
Pamela Anderson
Tv & kino
Pamela Anderson in «Nackte Kanone»-Neuauflage
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Handy ratgeber & tests
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Die richtige Cyberversicherung finden
Das beste netz deutschlands
Die richtige Cyberversicherung finden
Oliver Kahn
1. bundesliga
Kahn über zweite Bayern-Chance für Nagelsmann: Warum nicht?
Kartoffel-Bärlauch-Bällchen mit Dip
Familie
Zum Knuspern: Kartoffel-Bärlauch-Bällchen aus dem Airfryer