Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Brand in Klein Bennebek: Frau stirbt an Verletzungen

Ein Haus in Klein Bennek brennt. Ein Mann stirbt, Mutter und Bruder werden verletzt. Nun ist auch die Freundin ihren Verletzungen erlegen. Das Paar wurde verdächtigt, den Brand gelegt zu haben.
Ein Feuerwehrmann steht neben einem Einsatzfahrzeug
Ein Feuerwehrmann steht neben einem Einsatzfahrzeug. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Zwei Wochen nach dem Brand eines Wohnhauses in Klein Bennebek (Kreis Schleswig-Flensburg) ist eine 27 Jahre alte Frau gestorben. Die Frau sei am 19. April ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie war verdächtigt, das Feuer gemeinsam mit ihrem gleichaltrigen Freund, dem Sohn der Hausbewohner, gelegt zu haben. Der Mann starb bei dem Brand in der Nacht auf den 5. April. Seine 62-jährige Mutter sowie sein 21 Jahre alter Bruder, die gemeinsam mit dem Vater in dem Haus lebten, kamen mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser.

Das wegen Brandstiftung verdächtige und nun tote Paar lebte den Angaben zufolge in anderen Orten im Kreis Schleswig-Flensburg. Da keine Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Personen vorliegt, werden die Ermittlungen eingestellt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
OpenAI
Internet news & surftipps
Musk lässt Klage gegen OpenAI fallen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Vorschlag zu Minderungsrecht bei schlechtem Handynetz
Jamal Musiala und Florian Wirtz
Fußball news
18 Jahre nach «Poldi» und «Schweini»: EM-Show mit «Wusiala»
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier