Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Madsen fordert mehr Pragmatismus bei Einstellungen

Jährlich bis zu 13.000 qualifizierte Menschen fehlen auf Schleswig-Holsteins Arbeitsmarkt. Wirtschaftsminister Madsen setzt auf mehr Flexibilität.
Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen
Claus Ruhe Madsen (CDU), Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, steht im Landtagsgebäude. © Markus Scholz/dpa

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen (CDU) hat für mehr Pragmatismus bei der Einstellung ausländischer Arbeitskräfte geworben. Deutschland müsse flexibler werden und Unternehmen ermöglichen, Fachkräfte bereits vor Abschluss eines Sprachkurses einzustellen, sagte Madsen der Deutschen Presse-Agentur. Der Deutsch-Däne verwies auf seinen eigenen Werdegang. Die deutsche Sprache habe er vor allem bei der Arbeit im Gespräch mit Kollegen gelernt.

Bis 2035 rechnen Experten in Schleswig-Holstein mit einem Bedarf an 180.000 zusätzlichen Fachkräften. Das Land benötigt früheren Angaben Madsens zufolge eine jährliche Netto-Zuwanderung zwischen 10.000 und 13.000 qualifizierten Menschen, um die Lücke auf dem Arbeitsmarkt zu schließen.

Madsen will am Dienstag in Kiel mit der Wirtschaftsweisen Veronika Grimm von der Nürnberger Friedrich-Alexander-Universität über neue Ansätze bei der Integration von Migrantinnen und Migranten sprechen. An dem Treffen nimmt auch Markus Biercher, der Chef der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, teil.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen