Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Leiche aus Elbe am Fischmarkt geborgen

Passanten sehen eine leblose Person in der Elbe treiben. Polizei, Feuerwehr und Einsatzkräfte der DLRG bergen wenig später eine Leiche.
Einsatz auf der Elbe
Mitarbeiter der DLRG fahren mit dem Rettungsboot "Greif 7" auf der Elbe. © Jonas Walzberg/dpa/Archivbild

Polizei, Feuerwehr und Mitarbeiter der DLRG haben am Samstagmorgen eine Leiche aus der Elbe in Hamburg geborgen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 46-Jährigen, seine Todesursache soll nun mit einer Obduktion festgestellt werden. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass der Mann ohne Fremdeinwirkung starb. Die Einsatzkräfte waren gegen 10.05 Uhr alarmiert worden, nachdem Passanten eine leblose Person in der Elbe treibend gesehen hatten. Wie ein Sprecher des Lagedienstes mitteilte, wurde der Mann dann in der Nähe des Altonaer Fischmarktes geborgen, für ihn kam aber jede Hilfe zu spät.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Timur Ülker
People news
GZSZ-Schauspieler Timur Ülker spendet Knochenmark
Emilio Sakraya
Musik news
«Blessings»: Emilio Sakraya geht hart mit sich ins Gericht
Pamela Anderson
Tv & kino
Pamela Anderson in «Nackte Kanone»-Neuauflage
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Die richtige Cyberversicherung finden
Das beste netz deutschlands
Die richtige Cyberversicherung finden
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
New Orleans Pelicans - Los Angeles Lakers
Sport news
Lakers machen Playoff-Einzug mit Sieg in New Orleans perfekt
Reisekrankenversicherung: Top-Tarife sind nicht teuer
Reise
Reisekrankenversicherung: Top-Tarife sind nicht teuer