Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Jugendherbergen in Norddeutschland erzielen gutes Ergebnis

Jugendherbergen sind längst mehr als spartanische Unterkünfte für Wanderer und Klassenfahrten. Sie sind bei vielen Menschen beliebt.
Bilanz der Jugendherbergen in Deutschland
Blick auf den Teppich am Eingang einer Jugendherberge mit Logo des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH). © Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Die Jugendherbergen im Landesverband Nordmark haben im vergangenen Jahr zehn Prozent mehr Gäste als 2022 begrüßt. Fast 347.000 Gäste buchten mehr als 1,064 Millionen Übernachtungen in 40 Jugendherbergen, wie der Landesverband Nordmark des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) am Dienstag mitteilte. Damit hätten die Jugendherbergen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Nordniedersachsen im Vergleich zu 2022 ein Plus von vier Prozent bei den Übernachtungen und ihr bestes Ergebnis der letzten sechs Jahre erzielt. 2023 sei das erste volle Jahr wieder ohne jegliche Coronabeschränkungen gewesen.

Landesverbands-Geschäftsführer Stefan Wehrheim nannte das Jahresergebnis bemerkenswert vor dem Hintergrund, dass vier Jugendherbergen weniger in Betrieb gewesen seien als vor der Pandemie. Drei Jugendherbergen dienten weiterhin Sondernutzungen und beherbergten zum Beispiel Flüchtlinge. Nach dem Einsatz als Impfzentrum sei die Jugendherberge Bad Oldesloe im April 2023 endgültig geschlossen worden.

In Hamburg zählte der Landesverband im vergangenen Jahr fast 183.000 Übernachtungen, 13,4 Prozent mehr als 2022. In Schleswig-Holstein waren es knapp 784.000 Übernachtungen (plus 1,9 Prozent), im nördlichen Niedersachsen knapp 98.000 Übernachtungen und ein Plus von 4,9 Prozent.

Die größte Gästegruppe mit knapp 48 Prozent stellten im vergangenen Jahr Schulklassen und Hochschulgruppen. Auch Familien (rund 19 Prozent), junge Seminar-, Musik- und Sportgruppen (etwa 15 Prozent), Freizeitgruppen (gut 9 Prozent) sowie Paare und Alleinreisende (gut 9 Prozent) kamen in die Jugendherbergen im Norden. Der DJH-Landesverband Nordmark e.V. steigerte seine Mitgliederzahl 2023 um 1,5 Prozent auf mehr als 180.000.

Die Zahl der Vorbuchungen für das laufende Jahr liegt den Angaben zufolge mit rund 900.000 Übernachtungen über dem Niveau der Vorjahre.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Sängerin Ashanti
People news
US-Sängerin Ashanti und Rapper Nelly erwarten Nachwuchs
Regisseur Jon M. Chu
Kultur
«Crazy Rich»-Filmhit kommt als Musical auf die Bühne
Protestaktion bei der Kunstbiennale
Kultur
Anti-Israel-Protest bei Kunstbiennale in Venedig
«South Park: Snow Day!»: Cartmans verschneites Abenteuer
Das beste netz deutschlands
«South Park: Snow Day!»: Cartmans verschneites Abenteuer
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Übertragungsrechte Fußball
1. bundesliga
DFL nach gestopptem Verkauf der TV-Rechte in der Krise
Warum nicht mal eine Flusskreuzfahrt machen?
Reise
Warum nicht mal eine Flusskreuzfahrt machen?