Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frau springt in Hamburg auf S-Bahngleise

In Hamburg-Heimfeld ist eine Frau auf die S-Bahngleise gesprungen. Laut der Bundespolizei tat sie dies aus Spaß.
Blaulicht
Der Hinweis «Gefahr» leuchtet auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. © Jan Woitas/dpa/Symbolbild

An der S-Station Hamburg-Heimfeld ist eine Frau auf die Bahngleise gesprungen. Das teilte die Bundespolizeiinspektion in Hamburg am Montag mit. Gegenüber eingesetzten Bundespolizisten habe die 21-jährige Frau angegeben, aus Spaß vom Bahnsteig gesprungen zu sein, sagte ein Sprecher.

Zeugen, die den Vorfall am frühen Samstag beobachteten, gaben umgehend einen Notruf ab. Die Bundespolizeiinspektion veranlasste über die Einsatzzentrale eine Streckensperrung und eine Abschaltung der Stromschienen an den Bahngleisen. Nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei mussten zwei Züge eine Schnellbremsung einleiten. Verletzte gab es nicht. Gegen die Frau wurde ein Verfahren eingeleitet und ein Platzverweis für den S-Bahnhaltepunkt ausgesprochen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Startklar für The Acolyte auf Disney+: Dein Guide zur neuen Star Wars-Serie
Tv & kino
Startklar für The Acolyte auf Disney+: Dein Guide zur neuen Star Wars-Serie
David und Victoria Beckham
People news
David Beckham gratuliert Victoria zum 50. Geburtstag
Hugh Grant
People news
Hugh Grant einigt sich mit «Sun»-Verlag auf Vergleich
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Jess Thorup
1. bundesliga
FC Augsburg und Europa: «Jeder träumt, das ist klar»
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?