Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fast tödliche Messerstiche: Motiv vermutlich Eifersucht

Wegen eines gefährlichen Messerangriffs auf seine von ihm getrennte Ehefrau und deren neuen Lebensgefährten muss sich seit Donnerstag ein 52 Jahre alter Mann in Lübeck vor Gericht verantworten. Aus Eifersucht soll der Angeklagte im Juni 2023 den neuen Partner seiner Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben.
Justitia
Eine Figur der blinden Justitia. © Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild

Als der Angegriffene flüchtete, soll der 52-Jährige auch auf seine 15 Jahre jüngere Frau eingestochen haben, heißt es in der Anklage. Dem Angeklagten wird versuchter Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen vorgeworfen.

Als das Paar sich am 20. Juni auf einem Parkplatz in Breitenfelde im Kreis Herzogtum Lauenburg traf, um den damals sieben Jahre alten Sohn - das jüngste von vier gemeinsamen Kindern - dem Vater zu übergeben, habe der Angeklagte ein Messer gezogen und es dem 47 Jahre alten Mann in die Seite gerammt. Anschließend stach er nach Angaben der Staatsanwaltschaft auch auf die 37 Jahre alte Frau ein. Beide wurden schwer verletzt und mussten in verschiedenen Krankenhäusern notoperiert werden.

Der Prozessauftakt gestaltet sich mühsam. Immer wieder gab es trotz der Dolmetscher Schwierigkeiten mit der Verständigung. Alle Prozessbeteiligten stammen zwar aus Afghanistan, gehören aber unterschiedlichen Volksgruppen an und sprechen daher verschiedene Sprachen.

Entzündet hatte sich die Gewalt nach Aussagen der Ehefrau an ihrer Absicht, sich von ihrem Mann scheiden zu lassen. «Das hat er nicht akzeptiert», sagte ihr neuer Lebensgefährte am Donnerstag. Er habe geantwortet, sie sei im weißen Kleid - dem Hochzeitskleid - zu ihm gekommen und sie werde auch im weißen Kleid - dem Totenhemd - wieder gehen. Der Prozess wird fortgesetzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Großbritanniens Torhüter Jackson Whistle
Sport news
Großbritannien und Polen steigen bei Eishockey-WM ab
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte