Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Buhl bleibt nach «Windroulette» in Schlagdistanz

Deutschlands bester Ilca-7-Steuermann bleibt bei der 130. Kieler Woche dran an den Führenden: Wenige Wochen vor seinem dritten Olympia-Start lag Philipp Buhl zur Halbzeit der Hauptrunde auf Platz fünf
Deutschlands erfolgreichster Ilca-7-Steuermann Philipp Buhl
Deutschlands bester Ilca-7-Steuermann Philipp Buhl. © Frank Molter/dpa

Stark drehende Winde haben die Segler am zweiten Tag der 130. Kieler Woche teilweise heftig gefordert. Auf den Kursen dicht unter Land waren «die Böen kaum zu erkennen», berichtete Ilca-7-Bundestrainer Alex Schlonski von einem schweren Tag für die mit 102 Booten größte olympische Flotte vor Kiel.

Deutschlands bester Ilca-7-Steuermann Philipp Buhl musste am Sonntag kämpfen und kam mit den Rängen 7 und 12 ins Ziel. Als Fünfter nach fünf von zehn Rennen der Hauptrunde blieb der sechsmalige Kieler-Woche-Sieger wenige Wochen vor seinem dritten Olympia-Start aber in Schlagdistanz zu den Top drei. Die Führung verteidigte Buhls französischer Trainingspartner Jean-Baptiste Bernaz, der nach drei Rennsiegen zum Auftakt auch nicht über die Ränge 12 und 24 hinauskam.

Weiter draußen auf der Außenförde herrschten bessere Bedingungen. In zwei von fünf olympischen Segelflotten der ersten Kieler-Woche-Halbzeit lagen nach zwei von fünf Regattatagen zwei deutsche Teams vorne: Im Frauen-Skiff 49erFX führten Inga-Marie Hofmann und Jill Paland (Düsseldorfer Yacht-Club/Norddeutscher Regatta Verein). Spitzenreiter im 470er-Mixed waren in Abwesenheit der Olympia-Starter Laura Pukropski und Thorben Schlüter (Fürstenberger Yacht-Club/Seglervereinigung 1903 Berlin) Rang eins.

Auf der Seebahn der großen Yachten war Gerhard Clausens Maxi «Calypso» vom Norddeutschen Regatta Verein am ersten Wochenende der Kieler Woche bei der Aalregatta sowohl auf dem ruppigen Hinweg nach Eckernförde als auch bei der sanfteren Regatta zurück nach Kiel als erstes Boot im Ziel. Die Kieler Woche wird bis zum 30. Juni fortgesetzt. Ein Höhepunkt ist die Verabschiedung der Segel-Nationalmannschaft am Mittwoch, bei der die deutschen Segler, Surfer und Kiter für Marseille präsentieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tim Raue und Frau Katharina Raue
Tv & kino
Warum Tim Raue Restaurants nur mit seiner Frau retten kann
TV-Ausblick ARD - «Nie wieder obdachlos...
Tv & kino
Ein Mutmacher: Der ARD-Film «Nie wieder obdachlos»
Olli Schulz bereitet Senfeier bei Böhmermann zu
Tv & kino
Olli Schulz bereitet Senfeier bei Böhmermann zu
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Signal-Messenger auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Signal-Messenger: Upgrade für Videokonferenzen kommt
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Wimbledon 2024 - Finale
Sport news
Alcaraz als «Genie» - Endgültig Wachablösung im Tennis?
Wellensittich badet in einer Wasserschale
Tiere
Käfigvögel bei der Federpflege unterstützen